Ist das jetzt schon eine Essstörung?!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du so weiter machst kannst du schnell in die Magersucht rutschen :o Ich würde dir einen Tipp geben: Ernähre dich gesund wenn du willst aber ess unbedingt etwas! Man kann sich auch mal was gönnen;-) außerdem solltest ,wenn du wirklich abnehen möchtest ( was bei deinem gewicht eigentlich nicht der fall ist ) dich nicht runterhungern sondern vllt mehr sport machen.. aber glaub mir bitte hör auf famit du bist bei einer größe von 1.65 dünn genug !!!!!!!!!

Ja, das ist eine Essstörung. Auf jeden Fall der Anfang von Magersucht und wenn du nicht aufpasst, dann auch Bulimie. Du denkst jetzt vielleicht noch, du kannst das mit dem Erbrechen kontrollieren, aber bald wird es DICH kontrollieren. Glaub mir, ich habe das auch durchgemacht. Du nimmst so wenig Kalorien zu dir, dass ich mich frage, wie du überhaupt mehrere Tage am Stück überstehst. Du musst ganz bald die Kurve kriegen, wenn nicht wachst du demnächst in der Klinik auf wegen Unterernährung und Kreislaufkollaps. Ruf vielleicht mal bei der Telefonseelsorge an oder schau, ob es bei dir in der Nähe Selbsthilfegruppen für Essgestörte gibt. Wenn dir das alles nicht helfen kann, musst du eine Therapie machen.

Hallo

ja, das ist schon eine sehr massive Essstörung. Du steuerst mit großen Schritten in eine Magersucht und das ist nicht ungefährlich. Rede mit deinem Hausarzt, evtl. kann dir ein stationärer Aufenthalt in einer Klinik für Esstörungen helfen besser mit deinem Körper klar zu kommen. Eine Magersucht kann lebesgefährlich werden. Paß auf dich auf und lasse es nicht so weit kommen. Du hast dein ganzes Leben noch vor dir.

Alles Gte für dich

Grüssle

JA das ist eine Essstörung, Kind du brauchst Hilfe......

Hört sich schon so ein bisschen so an.

HerzundHirn 18.03.2014, 18:55

Nich nur ein bisschen, sondern voll und ganz.

0

Was möchtest Du wissen?