Ist das Inkompetenz bei den Zeitarbeitsfirmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zeitarbeitsfirmen sind Ausbeuter und wen es      so verinbart ist das man nicht    in Studienzeiten bzw  vorlessung gearbeitet wird dan  mus dire firma sich daran halten egal wen wer was anderes sagt deswegen sollte das schriftlich  festgehalten werden

wen die  Firma dazu einen Studenten zwingt   ist das etwas was man sich nicht bieten lassen muss!

Zeitarbeitsfirmen arbeiten wie die wollen egal mit welcher Begründung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist auch ein wenig kompliziert.

  1. Mit einem Studentenvertrag darf man höchstens 50 Tage im Jahr arbeiten.
  2. Mit einem Minijobvertrag eben so wie jeder Minijobber.
  3. Mit einem Teilzeitvertrag höchstens 20 Stunden, da das Studium immer Vorrang haben muss.
  4. Ausser in den Semesterferien. Da darf man Vollzeit arbeiten. Diese Zeit ist frei von Sozialabgaben.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lolztsameem 11.10.2017, 08:12

Ich will aber Vollzeitarbeiten und Sozialabgaben bezahlen !

0

Wenn Du Vollzeit arbeiten möchtest, gilst Du nicht mehr als Student im rechtlichen Sinn. Das heisst, die Vorzüge, die Du als Student hast, fallen dann weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?