Ist das in der Pubertät normal?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein bisschen ist das normal dass die Eltern auf die Nerven gehen. Die Eltern verstehen das (normale!) Verhalten nicht und die Kinder reagieren besonders genervt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey ich bin 15 und ja das ist völlig normal. Als ich 13 war, war das verhältnis zwischen meinen eltern und mir auch nicht gerade gut, aber je älter du wirst desto besser gehts dann auch. Du willst jetzt Recht haben und neues ausprobieren und deine eltern verstehen dass nicht so richtig aber das wird schon. Viel glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Völlig normal in der Pubertät, dass einem die Eltern auf die Nerven gehen. Wobei du klar im Vorteil bist, wenn du erkennst, woran es liegt. Da kannst du auch ein bisschen gegensteuern und brauchst dich nicht von den Hormonen allein leiten lassen. Insofern kann diese nicht ganz leichte Phase verhältnismäßig gut über die Bühne gehen bei euch. Wenn alle Beteiligten auf Toleranz achten, dann kriegt man auch das hin. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du ihnen sicher auch. Das ist in der Pubertät (leider) völlig normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist normal... "Pubertät ist dann, wenn die Eltern anstrengend werden" (Ist natürlich ironisch gemeint und genau andersrum) Vergessen, von wem...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ic bin 16 und meine Eltern nerven auch aber das ist normal in der Pubertät! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Helferlein300
30.11.2013, 10:34

Bei dir ist das auch so? dann bin ich beruhigt

0
Kommentar von user2314
30.11.2013, 10:37

Ich danke dir für deinen Beitrag. Und kann dir nur Zustimmen. Für die Eltern ist es mindesten so anstrengend wie für den der es durchmacht. Und alle sind froh wenn es dann mal vorbei ist.

0

Was möchtest Du wissen?