Ist das Homophob oder bin ich zu weit gegangen?

10 Antworten

Ich persönlich rege mich bei solchen Sprüchen auch immer auf und sage dann auch gerne meine Meinung. Ob du nun überreagiert hast, kann niemand beurteilen weil keiner von uns dabei war, aber sofern du weder handgreiflich noch beleidigend wurdest halte ich es für vollkommen ok.

Ob es nun wirklich homophob ist solche sagen zu sagen hängt von der Definition ab. Wo fängt das bei dir an? Ich persönlich (selber homosexuell) muss sagen, dass ich solche Aussagen nicht wirklich als homophob bewerten würde. Die meisten Jugendlichen wollen damit ja nicht "Schwule sind sch*iße" zum Ausdruck bringen, sondern sie verwenden es eher als Lückenfüller. Klar, dass "schwul" das gängigste Schimpfwort von Jugendlichen ist, ist auf jeden Fall diskriminierend und bringt mich jedes Mal auf die Palmen. Auch würde ich das alles zusammen als sehr homophob bezeichnen, aber einen einzelnen Jugendlichen irgendwie nicht wirklich. Keine Ahnung wie ich das erklären soll xD

Vielleicht war es etwas übertrieben wie du reagiert hat, einfach weil er das "schwul" nicht so gemeint hatte. Er meinte nicht schwul im sinne von auf ihn stehen sondern einfach so als Beleidigung. 

Aber ich verstehe deine Reaktion. Es ist nicht okey wie man manche worte im alltag benutzt. Schwul-Belleidigung. Wieso? Ich sage ja auch nicht lesbisch oder hetero als beleidigung. Man könnte diese liste noch ewig weiterführen.. Sexismus halt..

Ich bin selber für Homosexualität und wenn ich auch sowas höre, dass jemand so was sagt (aber als Beleidigung im Hinterkopf) könnte ich auch ausflippen und das du was unternommen hast war wirklich schön. Denn Homosexualität ist nichts anderes wie Heterosexualität...

Diskriminieren sich Menschen in aller Welt gegenseitig und jammern dann wieder wegen Diskriminierung?

Hat es z.b. der Schwarze nicht weniger schwer in einer überwiegend weißen Gesellschaft Fuß zu fassen, wie der Weiße in einer hauptsächlich schwarzen Gesellschaft?

...zur Frage

Welche Erfahrung mit Diskriminierung habt ihr schon gemacht? Sexualität, Gewicht, Hautfarbe, Behinderung etc pp?

Diskriminierung?

...zur Frage

An alle Homosexuellen, Transexuellen & Bisexuellen: Eure Eltern / Würdet ihr gehen oder soll ich bleiben?

Mich würde mal interessieren wie der Umgang zu euern Eltern ist seitdem sie wissen das ihr homosexuell-bisexuell-transexuell seid! Habt ihr euch abgewendet, habt ihr nur wenig Kontakt, lebt ihr wie bisher oder versteht ihr euch sogar besser als vorher?

Wenn ihr euch nicht abgewendet habt: Warum ist euer Verhältnis weiterhin gut? Wie homo-bi-transphob müssten eure Eltern drauf sein, dass ihr euch von ihnen abwenden würdet?

Wenn ihr euch abgewendet habt: Wie weit sind eure Eltern gegangen, was haben sie gemacht und was war der Auslöser zu gehen?

Mein Vater ist kras* homophob (ich bin schwul) und ich steh jetzt zwischen dem Stuhl Bleiben und dem Stuhl Gehen...

Punkte fürs bleiben: Er ist mein Vater - Er wurde so erzogen - Er braucht mich, damit ich ihm bei seiner Depression die ich bei ihm vermute weiter helfen kann (macht näml. keiner) - Er hat viele Macken, aber er kann ein lieber Mensch sein

Punkte fürs Gehen: Er ist nicht nur homophob sondern hat eine negative Meinung von mir, weil er mir nichts zutraut, ich ja nur auf der Hauptschule war, ich ne Matheschwäche habe, meine Wahrnehmungsstörung die mich als Kind begleitete wäre ja der größte Sch... wäre etc. - Er behandelt mich wie ein Kleinkind, weil er sich dann jünger fühlt - Er macht mir Vorfürfe dafür, dass ich mit meiner Mutter und meiner Sis zu ihrem Freund gezogen bin - Er toleriert mein schwul sein nicht mal und befiehlt mir enthaltsam zu leben - Er lässt meine liberalen Meinungen oft nicht zu - Er läuft komplett am Leben vorbei (er ist leider nicht fürs alleine leben Haushalt und so geschaffen, es ist schon fast peinlich wie er lebt) und macht mich dafür verantwortlich - Er hat meine Schwestern so in der Hand, dass die gar nicht merken wie er ist - Er kontrolliert mich ständig, ich bin froh das ich nicht bei ihm wohne etc. etc.

Ich weiß einfach nicht mehr weiter.... Ich könnte heulen....

Danke & Gruß :D

...zur Frage

Bin ich Schwul? Transgender, Liebe, BITTE DURCHLESEN?

Hi, ich bin männlich und 21 Jahre alt. Und keine Sorge ich bin komplett Hetero und fühle mich auch nicht zu Männern hingezogen oder sonst so was. Allerdings stehe ich auf ein Mädchen, von der ich weiß, dass sie in der Vergangenheit mal ein Junge war. Sie sieht wirklich Top aus und ist eines der Hübschesten Mädchen die ich kennen lernen durfte. Allerdings war sie ja mal ein Junge. Nun wollte ich fragen, ist es schwul von mir mit ihr etwas anzufangen? Weil sie/er ist wirklich sympathisch und ich werde es scheinbar auch versuchen, allerdings bin ich KOMPLETT Hetero. Ist das nicht schwul von mir oder geht das in Ordnung? Bitte nicht beleidigen falls ich mich bisschen Homophob ausgedrückt habe, meine es ja nicht böse.

...zur Frage

Bei Mutter und schwester outen?

Ich bin ein 13- fast 14-jähriger schwuler junge. (und ich will jetzt nichts hören von wegen: ''mit 13 kann man so etwas noch nich wissen blahblahblah...) Ich würde gerne wissen, ob ihr es für sinnvoll haltet, mich bei meiner schwester (20) und meiner Mutter zu outen. Meine Mutter stufe ich als eher homophob ein, als meine schwester, welche auch schon mal sagte: ''ich hätte glaub ich nichtmal ein problem damit, wenn du schwul wärst''. Also, outen nur bei meiner Schwester oder auch bei meiner Mutter? Bitte nur um HILFREICHE Antworten und nicht um i-welcher hater oder sonstiges. LG Akonu

...zur Frage

Meine Mutter ist vollkommen homophob was soll ich tuhen?

Hallo erstmal

Ich bin ein junge 15 jahre alt und mich nervt es total das meine Mutter sehr homophob ist. Ich bin selber schwul aber meine mom weiss es nicht aber sie vermutet es bestimmt :/ ich hasse sie seitdem ich ihre homophobe und kontrollierende Seite kenne wir sind zwar Türken aber nicht gerade religiös ich glaube nicht an gott :) was soll ich tuhen damit meine mom damit aufhört ? Ich kann mit ihr nicht darüber reden mit ihr kann man generell nicht gut reden sie ist dann immer agressiv und droht mir mich zu schlagen ich kann mich halt nicht währen weil ich streit hasse und ich halt nicht gerne "Kämpfe" ... Achja seitdem ich ihren Verlauf auf ihrem PC durch Zufall gesehen hab hasse ich sie nur noch mehr sie hat tatsächlich gegoogelt "Hilfe mein Sohn ist schwul wie krieg ich ihn wieder normal" -.- ich werde wohl den Kontakt auf das Minimum begrenzen wenn ich endlich raus aus dieser hölle bin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?