Ist das herunterladen von Filmen auf Kinox.to kostenlos?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, denn es ist illlegal: Die Betreiber bezahlen dafür nichts und verdienen ihr Geld mit Werbung (und vemutlich Hostingservices).

Das ist die schlechte Nachricht.

Die gute Nachricht ist: Die Gefahr als Anwender dafür bestraft zu werden, ist faktisch gleich null. Denn zum einen lädt der Anwender, anders als beim Filesharing, keine Daten hoch, sondern lädt nur (illegal) bei Filehostern herunter. Das besonders Strafbare ist aber das illegale Anbieten der Werke. Und: die Filehoster haben kein Interesse daran, ihre (potentiellen) Kunden zu vergraulen, und speichern deswegen die IP der Downloader nicht (sondern nur die der Uploader). Und selbst wenn die Polizei die IP hätte (und überhaupt etwas damit anfangen könnte - Stichwort: Internet-Cafe), dürfte sie wegen der Downloads keine Hausdurchsuchung machen. Die Unverletzlichkeit der Wohnung ist ein zu hohes Gut, als daß man es für eine illegale Kopie aufgibt (das wurde höchstrichterlich so beschlossen).

Es hat schon seinen Grund, warum die Betreiber von kino.to vor Gericht gelandet und ja mittlerweile teilweise verurteilt worden sind, aber kein einziger Anwender von kino.to ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, das kostet 3 jahre, ohne bewährung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das würd ich nicht machen! Strafverfolgung,Viren,evtl. Betrug usw.!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hab gehört wenn die dich erwischen dann is man wahrscheinlich mit einer geldstrafe dabei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kostet geld und ist illegal

also finger lassen und hd dvd holen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?