Ist das haus einsturz gefärdet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Joeee1989, Du solltest Deinen Vermieter schriftlich informieren und um Stellungnahme bitten, falls Du Wohnungseigentümer sein solltest, solltest Du dies mit dem WEG-Verwalter machen. Im letzteren Fall kannst Du das Thema für die nächste Eigentümerversammlung beantragen, z. B. mit dem Tagesordnungspunkt, dass ein gebäudetechnisches Gutachten, ggf. inkl. Statik, und direkt auch eine Ausschreibung für die notwendigen technischen Gewerke und die Finanzierung dafür erfolgt. Soweit sich praktischer dringender Handlungsbedarf daraus ergibt, muss dann eine weitere Eigentümerversammlung über die weitere Vorgehensweise/Beauftragung und dessen Finanzierung entscheiden. Soweit das Gebäude einem Eigentümer ist, muss dieser sich um die Themen selbst kümmern.

Es ist ein Wunder, das dieses Haus noch steht.

Was möchtest Du wissen?