Ist das Hacken? Oder nicht?oder eher doch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Chaos Computer Club definiert Hacken als kreativen (unkonventionellen) Umgang mit Soft- und Hardware.

Anhand dieser Definition ist das kein Hacken.
Dennoch ist das Ausspähen von Passwörtern um unberechtigt Zugang zu erlagen eine Straftat. Respekt, dass Du dies mit Deiner Frage öffentlich suggerierst.

svea900 18.06.2017, 03:02

Wieso ? Ich wollte nur mal fragen aus Neugier.

0

Das ist Computersabotage, wenn ich mich nicht irre.

(Hatte glaube ich Rechtsanwalt Christian Solmecke in einem Video gesagt)

svea900 18.06.2017, 03:01

Ist das strafbar?

0
svea900 18.06.2017, 12:06

Aber computersabotage ist wenn man einen Server flachlegt oder mehrmals anfragt
Das habe ich aber nicht getan 😕
Und es ist sehr ähnlich wie hacken

0

Ich denke, das ist eine Grauzone.

svea900 18.06.2017, 01:11

Wie meinst du das?😳

0
itsDark 18.06.2017, 01:14

Ach, keine Ahnung. Ich denke, dass man das nicht als Hacking definieren kann, möglicherweise wirst du dadurch aber belangt.

0

Oh großer Gott.

Das ist sicherlich kein Hacking, das ist raten. Und zwar sehr Schlechtes. So kommt man im Normalfall nicht in einen Account rein, es sei denn, man kennt die Person so gut, dass man sich das Passwort erschließen kann.

Und es macht auch keinen Unterschied ob die Person berühmt ist oder nicht.

Trotzdem ist das illegal.

svea900 18.06.2017, 03:01

Ich dachte hacking sei nur illegal?

0
Sicula 18.06.2017, 14:20
@svea900

Du bekommst schon keine Strafe. Solange du nicht im Account drinnen warst, verfolgt das kein Schwein.

0

Was möchtest Du wissen?