Ist das gut um schnell erfolgreich abzunehmen, ich habe das Gefühl ich nehme nicht ab.

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es dauert schon eine Weile bis man ein Ergebnis sieht. Die ersten 3kg sieht man fast nie. Und von deiner Pizza musst du dich verabschieden auch von deiner Salami! Du darfst Fleisch essen. Das ist sogar gesund, aber, iss lieber Rind oder Pute oder Hänchenbrust. Und du musst mindestens 1Liter Wasser am Tag mehr trinken als jetzt. Und halte dich von Fruchtzucker fern. Der ist noch ungesünder als normaler Zucker.(du darfst natürlich Obst essen aber nicht zu viel) Iss lieber Gemüse aber möglichst nicht so viel Blumenkohl der hat nämlich auch Kalorien.

... Achja der Sportunterricht in der Schule bringt heut zu tage fast nichts mehr.

Viel Glück!

Danke :) ja ich mag aber kein Fleisch und Blumenkohl sowieso nicht :D stimmt manchmal ist der Sport Unterricht überhaupt nicht anstrengend, manchmal schon aber ich geh ja auch ins Fitnessstudio. Könntest du mir mal vorschlagen was ich denn so essen sollte. Wäre total lieb :)

0
@Melanie1806

Blumenkohl ist richtig zubereitet etwas sehr feines! Latschiges TK-Gemüse oder zu lange im Wasser 'tot' gekocht schmeckt er natürlich nicht.

Als Rohkost oder ganz kurz angegart mögen ihn fast alle Menschen :))

Statt Studio wäre Laufen 'die' Sportart zum Abnehmen; bzw. zusätzlich ist es mehr oder weniger unerläßlich.

Das ist schon immer 'der' Antrieb zur Gewichtsabnahme. Hängt damit zusammen, daß du an der frischen Luft einen besseren Energieumsatz hast, deine größten Muskelpartien benutzt (kostet Energie) und es nebenbei keinen Hunger erzeugt.

0

Du trinkst zu wenig und du führst zu wenig Energie (Kalorien) zu. Dadurch bremst du nur deinen Stoffwechsel aus, was zu zu Jojo-Effekt, Gewichtsstagnation und Müdigkeit führt.

Gerade wenn du deine Abnahme mit Sport (Studio, Ausdauertraining) unterstützt, musst du dich ausreichend und passend dafür ernähren.

Muskeln benötigen gutes Eiweiß und auch Fett, sonst baust du vor allem Muskelmasse ab und das bringt unter dem Strich noch weniger Energieverbrauch (sprich keine reale Gewichtsabnahme).

Und unter 2 Ltr. Wasser am Tag (zwischen und vor allem VOR den Mahlzeiten) ist dein Flüssigkeitsbedarf nicht gedeckt, vor allem nicht, wenn du schon zu wenig ißt!

Das einzige was du mit diesem Plan erreichst, ist Frust, langfristig einen völlig aus dem Ruder gelaufenen Stoffwechsel und vermutlich am Ende mehr Gewicht als im Moment!

Gesund und dauerhaft (= erfolgreich) abnehmen bedeutet langsam, durch Umstellung der Ernährung (Zucker, Süßkram und Weißmehl weg zu lassen ist schon der richtige Weg :)) und regelmäßige Bewegungseinheiten.

An erster Stelle steht Ausdauersport, dann kommt leichtes (!!) Krafttraining (1-2 x pro Woche) dazu.

Das ist völlig ausreichend.

Und dabei werden es rund 1-2 kg pro Monat und das kann man dann auch halten.

Überlege einmal selbst: Wenn du jetzt über 12 Wochen nur 900-1000 kcal zu dir nimmst, das geht auf Dauer nicht. Das ist weit unter deinem Grundumsatz.

Sobald du dann wieder normal ißt, nimmst du automatisch auch zu.

Fasten ist keine Maßnahme zur Gewichtsreduktion. Und insgesamt für Jugendliche nicht geeignet; schon gar nicht ohne ärztl. Rat oder Begleitung!

LG

Du kriegst vom Sport Mukkis,dann ist das klar,dass man nicht abnimmt :) Mach einfach weiter so,dann wandelt sich dein Fett in Muskeln um,dann ist alles gut :D

Quatsch! Ohne passende Ernährung und Energie-Input bekommt sie vom Sport leider keine 'Muckies'. Wodurch sollen die sich denn entwickeln? Das vorhandene Fett kann man leider nicht 1:1 gegen Muskelmasse austauschen..... Und ohne Energie (gute, gesunde Ernährung) fehlt auch bald die Kraft für regelmäßigen Sport!

0

Eine der effektivsten Sportarten ist das Inline Skaten. Hierbei ist dein ganzer Körper in Bewegung und gleichzeitig wird die Ausdauer verbessert. Auch die Gelenke werden im Gegensatz zu z. B. joggen geschont. Die passenden Skates kannst du unter www.rollsport.de kaufe. Die sind günstig und haben eine gute Qualität :)

Wenn Du eine Diät brauchst, bei der Du gut beraten bist (auch durch das Internet) und gleich Ernährungstipps dazu bekommst, schau mal unter hcgpro.de. Mir hats sehr gut gehoöfen und ich musste auch fast so viel abnehmen wie Du...

deine erwartung ist unrealistisch, um 10 kg dauerhaft abnehmen zu können braucht man ca. ein jahr

Was möchtest Du wissen?