Ist das gut für ein Notebook für 140$? Will eigentlich nur ins Internet damit und filme Streamen?

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

Ja 100%
Nein 0%

6 Antworten

Wenn du wirklich nur streamen und surfen möchtest, ist das ganz praktisch.

Mach dir bewusst wie groß/klein ein 10" Bildschirm ist. 

B x H: 22,27 x 12,58 cm    

Da es ja einem Tablet gleicht, weiß ich nicht, ob du auf Seiten wie Kinox und Movie4k gehen kannst.

es gibt auch seit kurzem eine Kinox app ^^

0
Ja

auf jeden fall

Windows 8.1: "Wiederherstellungslaufwerk erstellen" geht nicht

Hallo zusammen,

ich habe ein ASUS X750L Notebook mit Windows 8.1 64bit. Wenn ich versuche, ein "Wiederherstellungslaufwerk" zu erstellen, dann erkennt Windows keinen USB-Stick.

-Der Reihe nach: Ich rufe das zugehörige Systemprogramm von Windows auf, egal wie:

  • Win-R, control.exe /name Microsoft.Recovery oder
  • Systemsteuerung -> Wiederherstellung -> Wiederherstellungslaufwerk erstellen oder
  • System und Sicherheit -> Wartungscenter -> Wiederherstellung -> Wiederherstellungslaufwerk erstellen oder
  • Win-R, recoverydrive

Dann wird mir angeboten, ob ich die Wiederherstellungspartition mitsichern will oder nicht:

"[ ] Kopieren Sie die Wiederherstellungspartition vom PC auf das Wiederherstellungslaufwerk"

Ist aber egal, was ich hier auswähle -es ändert (verständlicherweise) nur die Grösse des benötigten Speicherplatzs auf dem USB-Stick: entweder gerade mal 512 MB oder 16 GB.

Auf dem nächsten Bildschirm kommt dann die Info:

"USB-Speicherstick einsetzen

Der verfügbare Speicherplatz auf dem Laufwerk muss mindestens 16 GB betragen. Alle Daten auf dem Laufwerk werden gelöscht"

Nur: Der "Weiter"-Button ist ausgegraut -ich kann USB-Sticks jedweder Art anschliessen, sie vorher schon angeschlossen haben, sie mit FAT32 oder NTFS formatiert haben -alles egal. Ist auch egal, ob ich die USB-Sticks an USB2 oder USB3-Ports anschliesse: Keine Chance, dass das Programm an der Stelle weitermacht.

(Und nein: Ich habe ansonsten keinerlei Probleme mit USB-Sticks; die USB-Sticks, die ich anstecke, werden vom "normalen" Windows-System auch sofort ganz normal auf Dateiebene erkannt und angeboten -nur eben vom "Wiederherstellungslaufwerk erstellen"-Programm von Windows nicht.)

-Jemand eine Idee?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?