Ist das gut beim Fußball Training Gewichte an denn Beinen zuhaben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Problem bei Gewichten an den Gliedmaßen in Verbindung mit einem Laufsport ist, dass diese Gewichte nie am Körperschwerpunkt sind. Durch die Bewegung beim Laufen verändert man dadurch also die Bewegung an sich (alleine durch den Schwung, den man durch das Gewicht bekommt). Das hat üblicherweise negative Auswirkungen auf den Bewegungsapparat (Gelenke, Bänder, Sehnen, Muskulatur).

Selbst wenn man das Gewicht in der Nähe des Körperschwerpunkts trägt (zum Beispiel in Form eines Gürtels oder einer Weste), ist das eine unnatürliche Belastung für den Körper. Das Problem haben normale Übergewichtige schon, obwohl sie durch die ständige Mehrlast schon eine halbwegs angepasste Muskulatur haben. Das sind dann die Fälle, bei denen erst mal Schwimmen als Option angegeben wird, weil die Belastung hier geringer ist.

Also alles in Allem würde ich davon definitiv abraten.

Hallo,

Da stellt sich meiner Meinung nach die Frage wie "hoch" du spielst.

Wenn du nicht gerade in den obersten Liegen spielst (wobei du dann wohl einen dafür zuständigen Arzt oder Physio fragen könntest) denke ich sollte normales Training locker reichen ohne dass du Sehnen und Bänder zu stark beanspruchst. 

Bleib einfach beim klassischen Training und mach dafür lieber ein bisschen mehr.

Durch die Gewichte brauchst Du für alle Bewegungen der Beine mehr Kraft und trainierst diese also quasi parallell zum normalen Training. Das ist erstmal gut.

Aber es gilt zu beachten, dass auch Deine Gelenke, Sehnen, Bänder mehr beansprucht werden durch die Bewegungen mit den Gewichten. Nur wenn Du ganz sicher bist, dass Dein Körper auch da ausreichend trainiert ist, würde ich die Gewichte dran machen.

Mein Tipp: Geh' zu einem Sportmediziner und frage ihn. Du solltest dabei angeben, wieviel Gewicht Du pro Bein dranhängen möchtest; außerdem wie oft/Woche Du trainierst, wie lange so ein Training ist und wie es aufgebaut ist/was die wesentlichen Bestandteile sind. Eventuell wäre es auch sinnvoll, wenn Dein Arzt und Dein Trainer (nur mit Deinem Einverständniss) sich mal kurz austauschen.

Wenn du mich fragst einfach nein!

Das ist einfach unnatürlich und dein Körper muss dann im Spiel auf ohne Gewichte umdenken, das funktioniert nicht.

Was möchtest Du wissen?