ist das griechische begrüssungswort adio griechisch?

2 Antworten

Hm, also zunächst mal wäre festzustellen, dass das Wort Adios im Griechischen immer eine Verabschiedungsformel darstellt - genau wie in allen anderen europäische Sprachen, in denen das Wort mal mehr, mal weniger stark abgewandelt vorkommt (in der Deutschen Sprache annähernd bis zur Unkenntlichkeit verändert in Tschüss, Tschö, oder auch mal gerne Tschau). Das auch die Griechen "ihr" Adios, bzw. Adio ausschließlich als Verabschiedungsgruß gebrauchen (unkonventionell begrüßt wird gewöhnlich mit Jasso oder Jassos), legt die Vermutung nahe, dass dieses griechische Grußwort, genau wie seine zahlreichen (mehr oder weniger) ähnlichklingenden und gleichbedeutenden Verwandten von "Adieu" bis "Tschö" unbedingt auf ein und dieselbe, und zwar eine ursprünglich Franzöische Wurzel zurückgeführt werden dürften. Die Französche Sprache war ja immerhin seit dem Mittelalter bis weit in die Neuzeit hinein d i e Verkehrssprache in Europa ("Lingua Franca") und im Verlauf einer so langen Zeit hat sie natürlich fast überall auf dem Kontinent sprachliche "Fußabdrücke" hinterlassen. Manchmal in auch nach Jahrhunderten noch mühelos als französischen Ursprungs erkennbarer Form, manchmal aber auch nach Form und Inhalt in geradezu verrückt entstellender Weise. - So, da hab ich dich jetzt ein bißchen mit meinen privaten linguistischen Thesen beworfen, und hoffe, dass ich im wesentlichen richtig liege, auch wenn der Tag noch reichlich jung ist und mir das Denken dem entsprechend nicht so viel Spaß macht...^^ In diesem Sinne: Tschö!

24

Ich zitiere dich: "So, da hab ich dich jetzt ein bißchen mit meinen privaten linguistischen Thesen beworfen, und hoffe, dass ich im wesentlichen richtig liege."

Du liegst aber leider falsch. Guck in ein griechisches etymologisches Wörterbuch, dann wirst du sofort das italienische Wort "addio" vorfinden. Französisch war wichtig und hatte tatsächlich "Modellcharakter", aber das griechische adío ist zweifellos vom italienischen "addio" entlehnt. Zwischen Griechenland und Italien bzw. den Venezianern gab es genug Kontakt, so dass das auch nicht so verwunderlich ist.

0
30
@elgrecovero

Lieber elgrecovero - jawoll ja, ick bin richtig sauer auf dich! Ich mag Ergänzungen zu meinen Antworten! Aber es gefällt mir nicht, wenn du mir 14 oder 16 Stunden oder einen ganzen Tag später mit erläuternden Weisheiten daherkommst..., Sowas gehört sich einfach nicht, weil es unredlich ist. Im übrigen, bei allem gottverdammten Einverständnis mit deinem Hinweis auf den Venezianischen Einfluss auf die grieschiche Alltagssprache: wo bleiben denn bei dir die elenden Jahrhunderte der osmanischen Fremdherrschaft?

0
24
@maulwuff

Hi maulwuff,

kann ich echt nicht verstehen, was es da sauer zu sein gibt... Erst mal kann man auch 10 oder 20 Tage später Ergänzungen hinzufügen, zumal die Fragen und Antworten ja auch noch immer in Zukunft aufrufbar sind.

Aber wenn du schon über Zeitpunkte redest: Kurioser ist, dass du eine halbe Stunde NACH meiner ersten Antwort deinen durchaus interessanten Gedankengang gepostet hast, ohne auf meinen knappen vorigen Post einzugehen, in dem ich den simplen Zusammenhang "gr. adio - ital. addio" erwähne, also die direkte Entlehnung des Wortes aus der Sprache des Nachbarlands.

Vielleicht hast du meinen ersten Post ja auch erst gesehen, nachdem du deine Antwort schon gepostet hattest. Aber du selbst hattest ja dann keinen weiteren Kommentar hinzugefügt. Langer Rede kurzer Sinn: "adio" ist eine Entlehnung aus dem Italienischen, auch wenn man sich nebenbei auch noch stundenlang über den Einfluss des Türkischen und Französischen aufs Griechische unterhalten kann.

0

Das Wort "adío" sagt man zur Verabschiedung, nicht zur Begrüßung. Es ist aus dem Italienischen entlehnt, es ist also eine Übernahme des italienischen Wortes "addio" (= die italienische Variante von span. "adiós" und fr. "adieu").

Griechisch-Orthodox werden?

Hallo,

ich bin Albaner und bin Bekentnislos. Ich habe eine griechische Freundin, mit welcher ich schon seit 5Jahren zusammen bin, durch sie habe ich mich mit Ihrer Religion beschäftigt und sie hat mich überzeugt, Jedoch lerne ich noch griechisch und habe keine griechischen Vorfahren. Würde das gehen?

Lg,

...zur Frage

Was sind die bedeutendsten Orte der griechischen Mythologie?

Ich suche die Stadt, mit der größten Bedeutung für die Griechische Mythologie. Z.b das versteck des Zeus auf Kreta und so. (:

Danke im Vorraus. (:

...zur Frage

griechische alkoholFREIE Getränke

Hallo, kennt ihr ein paar griechische Getränke ? bitte alkoholfrei. :) Danke im vorraus :)

...zur Frage

Ist eine Investition in griechische Immobilien eine gute Idee?

Guten Morgen GF,

ich bin Deutsche mit griechischen Wurzeln und habe den deutschen Pass. Ich kann etwas griechisch. Soll ich in Thessaloniki oder athen eine Wohnung kaufen und diese vermieten?

Kan ich auf Wertsteigerung hoffenn und gute Mieteinnahmen?

...zur Frage

Französisch, griechisch, spanisch, usw.

Wo kommen die Begriffe denn her? Warum werden für bestimmte sexuelle Handlungen diese Begriffe verwendet?

...zur Frage

Welches Tool kann deutsch - griechisch übersetzen (Ausgabe nicht in griechischem Alphabet)?

Ich suche eine zügige Methode einige deutsche Wörter und kurze Fragen ins griechische zu übersetzen. Ich selbst kann kein Wort griechisch kann und auch nicht das griechische Alphabet. Gibt es ein Tool, wie z.B. Babel Fish, das griechischen Text in unserem (ist das das lateinische??) Alphabet ausspuckt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?