Ist das Gold im menschlichen Körper überlebensnotwendig für den Organismus?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nein - es scheidet es genau so aus wie es rein kommt - der Körper nimmt das Gold gar nicht erst auf / beziehungsweise der Darm verarbeitet es gar nicht

Also zu erst mal besteht der menschlichen Körper zu ca 0.007g aus Gold hauptsächlich benötigt wird es wohl zum übertragen elektrischer Impulse in Nerven und Gehirn. Ich habe von Studien gelesen die zeigen das sich der Iq um bis zu 20% erhöht wenn man regelmässig Nano kleine Gold Partikel zu sich nimmt wie sie auch in natürlichen Pflanzen vorkommen, die auf guten böden wachen (also wohl nicht in den Industrie Ländern) wachsen. Ausserdem soll es wichtig sein für eine gut funktionierende DNA gegen Depressionen helfen und vieles mehr ob es jedoch lebensnotwendig ist kann ich dir leider nicht sagen.

Die Natur ist sehr sparsam. Sie setzt nichts ein was sie nicht benötigt.

Was möchtest Du wissen?