Ist das gleich ein Suizid Versuch? -_-

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Shinotenshi,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein. Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüsse

Klara vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

Hmm, hattest du denn den Wunsch oder das Verlagen dich umzubringen, also praktisch den ganzen Sch*** hinter sich zu lassen und einfach für immer zu schlafen. Hast du dir das innerlich gewünscht? Wie auch immer, das alles hört sich nicht gerade schön an, würde dir raten, dir Hilfe von anderen Personen zu suchen, denn alleine kommst du da nicht unbedingt so schnell raus, wünsche dir alles Gute! LG :)

Shinotenshi 28.11.2013, 23:41

Um ehrlich zu sein. Hab ich jeden Tag Selbstmordgedanken...

0

Du bist die einzige Person die übertreibt. Nämlich bei der Handhabung, wie du mit deinen Problemen umgehst. Deine Handlungen können potentiell tödlich enden und haben einzig und allein den Zweck dir massive körperliche (Langzeit)Schäden zuzuführen. Du bringst dich und deine Unversehrtheit wissentlich in ernste Gefahr. Ja, das kann man spätestens bei einer Überdosis durch Medikamente aufgrund des ungewissens Ausgangs und möglicher Nebenwirkungen ohne weiteres als Suizidversuch ansehen (Oder selten große Dummheit. Was vermutlich nicht besser klingt).

Shinotenshi 28.11.2013, 23:44

Ne. Wollte nicht nur high werden^^

0

Für mich Persönlich zählt das schon , ich selber Verletzte mich auch (ich kann ebenfalls nicht aufhören .. Trotzt Therapie wieder angefangen) ich meine eine ÜBERDOSIS von Medikamente , natürlich du erwähnst du hattest danach Schmerzen und musstest dich Übergeben .. aber anders wiederum hättest du auch draufgehen können .. kommt natürlich dann doch auf die DOSIS an und welche Tabletten das waren.

LG JessiYA (:

Shinotenshi 28.11.2013, 23:43

Hörst du für mich auf ? :c ^^

1

Nein, sie haben vollkommen recht. Wenn ich dein Vater wäre würde ich mir da unglaubliche Sorgen machen, und weinen wenn ich das von meinem Sohn zu lesen bekommen würde. Ich würde dich zu einem Psychologen bringen. Und da solltest du auch hin. Das ist ja nichts schlimmes da hinzu gehen.

Shinotenshi 28.11.2013, 23:39

Tja... aber du bist nicht mein Dad.

0
RedPanda2013 28.11.2013, 23:42
@Shinotenshi

Tja...das ist dein Leben das du wegwirfst, ich mach mir Sorgen, du gibst nur schnippische Antworten.

1
RedPanda2013 28.11.2013, 23:51
@Shinotenshi

Was hat das denn damit zu tun? Wenn ich Leute im TV sehe die bei nem Tsunami sterben denke ich ja auch nicht "Ach egal, ich kannte die ja nicht" Selbstverständlich macht man sich da, zumindest für einige Zeit seine Gedanken und Sorgen.

1
RedPanda2013 28.11.2013, 23:51
@Shinotenshi

Was hat das denn damit zu tun? Wenn ich Leute im TV sehe die bei nem Tsunami sterben denke ich ja auch nicht "Ach egal, ich kannte die ja nicht" Selbstverständlich macht man sich da, zumindest für einige Zeit seine Gedanken und Sorgen.

0

Hallo Shinotenshi, ich bin besorgt um dich, nachdem du über einen Suizidversuch geschrieben hast. Ich möchte dich ermutigen - wenn das möglich ist - dich an Vertrauenspersonen zu wenden, mit denen du reden kannst.

Auch Hotlines wie die www.telefonseelsorge.de, nummergegenkummer.de (für Jugendliche), kids-hotline.de, junoma.de, evtl. hoffnungswiese.de, youth-life-line.de können Anlaufstellen sien. Bei Suizidgedanken auch u25-freiburg.de.

Die bieten alle auch Beratung über das Internet an, wenn du nicht gerne telefonierst.

Das aber nur als gut gemeinten Rat.

Ich wünsche dir alles Gute! Liebe Grüße!

mit WELCHER absicht, hast du denn zweimal eine ueberdosis genommen? wenn mit der absicht, zu sterben, waren es selbstmordversuche. wenn mit der absicht, aufmerksamkeit zu erregen, waren es keine (echten). die frage ist doch sehr leicht fuer dich selbst zu beantworten. im allgemeinen weiss man selber am besten, ob man versucht hat, sich umzubringen, oder nur rumbloedeln wollte.

Shinotenshi 28.11.2013, 23:58

Dachte früher es ist nur ein Selbstmordversuch (klingt jetzt blöd aber tja...), wenn man dann im Krankenhaus landet xD Okay... dann war das wohl auch einer :/

0

Was möchtest Du wissen?