Ist das gerechtfertigt wie ich behandelt werde?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erstmal vorne weg, du solltest dir grundsätzlich immer darüber im klaren
sein das dein Chef/Firma am längeren Hebel sitzt. Deswegen halte ich
z.b. von demTipp irgendwelche Richtlinienen ausdrucken und ihm vor die
Nase halten für den komplett falschen Weg. 

Ob sein Verhalten gerechtfertigt ist kann man so nicht beurteilen. Für mich hört es sich so an, dass er wenig Vertrauen in dich und deine Arbeit setzt. Jetzt solltest du dich und deine Arbeit selbst hinterfragen warum das so ist. Hat er wirklich Gründe so zu reagieren oder nicht ? Bitte Ihn am besten um ein Gespräch. Es ist durchaus legitim in der Ausbildung immer wieder Gespräche über die eigene Arbeitsweise zu führen. Was ist gut ? was könnte besser sein ? So zeigst du Ihm auch das du lernwillig bist, dich weiterentwickeln möchtest und bereit bist an dir selbst zu arbeiten. Du bist ein Azubi, dafür ist die Ausbildung da, dass du lernst wie es richtig geht....

Oder denkst du wirklich dass das andere Gründe hat ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde mich an deiner stelle im internet erkundigen welche rechte dir zustehen und ob es wirklich ein grund für eine abmahnung ist.Am besten druckst du das dann aus und zeig im das dann snd i die hände gebunden und muss dich besser behandeln!:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mach deine arbeit gewissenhaft, dann gibt es keinen ärger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?