Ist das Geige spielen leicht zu erlernen?

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also vom Alter hängt das überhaupt nicht ab, und ich finds echt gut, dass du Geige spielen lernen willst. Gibt viel zu wenige die es machen!

Ich hab auch viele Jahre Klavier gespielt, bevor ich irgendwann über die Geige gestolpert bin. Ich kan auch nur bestätigen, dass es nicht einfach ist, und du musst auch mit kleinen Fortschritten zufrieden sein, aber es macht wirklich großen Spaß und je nach dem, wie motiviert du bist, geht es schneller oder langsamer. Das kommt ganz auf dich an.

Aber, solltest du vorhaben, später einmal in einem Orchester zu spielen, könntest du dir auch überlegen, ob du statt Geige Bratsche lernst, das ist noch gefragter. Und von der Spielart ist es ähnlich, bei der Bratsche ist eben alles etwas größer und die Saiten tiefer. Schreck nicht vor dem Bratschenschlüssel zurück, das ist halb so wild, den hat man schnell gelernt. Wenn du Klavier spielst, kannst du ja neben dem Violinschlüssel auch schon den Bassschlüssel. das ist alles machbar.

Ich wünsch dir ganz viel Spaß und Erfolg, egal was du machst!

Geige spielen leicht?! Ich spiele Geige und Klavier. Geige ist nur am Anfang leicht, dann wirds immer schwieriger. Ich habe jetzt schon die 3.Stufentest erreicht. Ich würde schon mit klein an geige lernen. Ich hab mit 3 angefangen. Meine mutter will auch geige lernen aber für sie ist es zu schwer.

0

Also ich spiele Bratsche (ist ja so ähnlich wie Geige :D) und Klavier.

Beim Klavier ist der Anfang leichter, da man sich keine Gedanken machen muss, ob man den Ton trifft. Bei der Geigen bracht es schon mal ein bis zwei Jahre, bis man die Töne überhaupt richtig trifft. Dann gibt es noch "Zusatzsachen" wie Vibrato. Also um wirklich schön Geige zu spielen brauch es schon ein paar Jahre. :D

Beim Klavier ist der Anfang leichter. Wenn man beide Instrumente länger spielt, sind beide so ziemlich gleich schwer.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Kommt auch auf deine Motivation an :) In ein paar Monaten solltest du den Dreh aber schon raus haben. Vibrato sollte man nicht wirklich können, ich versteh auch nicht, wie das gehen und was es bezwecken soll :D

Was man aber auf jeden Fall braucht, ist Geduld. Es ist manchmal wirklich nerfig, wenn die Finger dauernd falsch liegen. Liebe Grüße 

es kommt drauf an ob du dann auch wirklich jeden tag geige übst. außerdem wird dir geige einbisschen leichter fallenals alle anderen die geige anfangen,weil du schon die grundkenntnisse auf dem klavier kennst.du kannst dann auch besser hören wann der ton zu hoch oder zu tief ist.und wenn man älter ist, glaube ich das man dann die techniken und so weiter schneller kapiert. :)

Was möchtest Du wissen?