ist das gegenseitige übernachten bei Partnern wichtig für die Bz?

7 Antworten

Ich würde in einem passenden Moment mal in Ruhe mit ihm darüber sprechen. Es ist wichtig in einer Beziehung über Dinge zu sprechen, die einen stören. Du solltest dir erstmal keinen Kopf machen. Vielleicht ist es nur ein Missverständnis zwischen euch beiden. Wenn eure Beziehung ansonsten toll ist, dann ist das doch ein gutes Zeichen! Klar ist das schon blöd, dass er dich einfach alleine nach Hause schickt, aber vielleicht hat er dafür ja seine Gründe. Redet miteinander! :)

Ich finde es komisch dass er dich als Frau um die Uhrzeit alleine nach hause schickt auch wenn ihr nicht weit voneinander wohnt, und dass er dich vorallem "wegschickt" gehört sich finde ich nicht.

Habt ihr schon miteinander geschlafen? Vielleicht versucht er einfach das zu umgehen damit es gar nicht erst dazu kommen kann wenn ihr beieinander übernachtet.

Jaa das tun wir und bis jetzt schien er eigentlich immer ganz angetan 😄 ich denke er mag das Gefühl lieber allein zu schlafen, aber ab und zu würde es mich schon freuen.

0

also ich persönlich schlafe sehr gerne bei meinem partner, ich finde das gehört schon dazu ( sehe aber meinen auch eher am wochenende, also nicht täglich ). sprich ihn mal ruhig ( ohne vorwurf!) an auf das thema, warum ist das bei ihm so? hatte er da mal schlechte erfahrungen? hat er vor etwas angst? 

Kann nicht Schlafen aber morgen Arbeit:(

Ich muss morgen Arbeiten aber kamn irgendwie nicht Schlafen weil ich um 17 Heute schon geschlafen habe 2 std lang... Was kann ich dagegen unternehmen das ich schnell möglichst einschlafe ?????

...zur Frage

Meine Eltern sind extrem laut, wenn sie miteinander schlafen?

Boah Leute! Meine Eltern sind so dermaßen laut, wenn sie miteinander schlafen. Es gibt einfach Dinge, die ich nicht mit meinen Eltern teilen möchte und es ist auch tierisch nervig, wenn man schlafen möchte und dann plötzlich zu gestöhnt wird. Manchmal glaube ich echt, dass sie denken, ich sei nicht zu Hause und würde das nicht mitkriegen. Wenn mein Freund bei mir schläft kreischen und stöhnen wir ja auch nicht das ganze Hause wach, sondern nehmen Rücksicht.

Letztens hat mein Freund bei mir geschlafen und genau an diesem Abend mussten meine Eltern natürlichem ihrem Liebesleben nachgehen. Ich (übrigens 17 Jahre) lag neben meinem Freund (19 Jahre) in meinem Bett und plötzlich haucht er mir ins Ohr, ob ich wusste, worauf er gerade übelst Lust hätte.. dass ist nun schon öfters vorgefallen und ich glaube, ihn mach das voll an, wenn er meine Eltern (diese Vorstellung ist komisch) beim Sex hört.

Ich würde gerne meine Eltern darauf ansprechen, weil mich durch ihr lautes Gestöhne "belästigt" fühle, doch wie spreche ich sie darauf an?

...zur Frage

Schwiegereltern kommen mit meiner Art nicht klar - wer kann mir helfen?

Hallo zusammen, habe mich hier angemeldet, da sich in letzter Zeite einige Probleme bei mir angehäuft haben.

Es begann vor fast genau einem Jahr, als ich auf der Arbeit meinen jetzigen Freund kennenlernte. Ich war davor fast 3 Jahre Single (bin mittlerweile 20, mein Freund 21). Dementsprechend wollte ich ihn jeden Tag um mich haben, bin ein absoluter Beziehungsmensch und brauche diese Nähe auch. Mein Freund tickt in dieser Hinsicht genauso wie ich. Wir waren also gerade ein paar Wochen zusammen, da war schon die erste Hürde für mich das kennenlernen seiner Eltern. Ich bin von klein auf ein sehr ruhiger, in sich gekehrter Mensch, tue mich schwer, auf andere zuzugehen. Das wiederum ist für meinen Freund überhaupt kein Problem, er kommt mit meiner Mutter und Schwester super zurecht.

Da wir 40km auseinander wohnen und nur er ein Auto hat, kam es immer öfter vor, das ich bei ihm übernachtet habe. Einerseits aus Bequemlichkeit, andererseits wollte ich ihm auch das ewige hin und her gefahre ersparen. Die Tatsache, dass immer ich bei ihm geschlafen habe liegt daran, das ich zu Hause nur ein Mini Bett habe und ich nicht wollte, dass er auf der Couch schlafen muss. Nach einer Weile häuften sich die Übernachtungen, so dass ich nach und nach immer mehr Klamotten zu ihm mitgenommen habe. Es war ein Auszug, der Wochenlang ging.

So sehr ich die Zeit mit ihm genossen habe, umso mehr habe ich das all abendliche Essen gescheut. Dazu muss ich sagen, dass ich aus eher einfacheren Verhältnissen stamme, im Oktober "nur" eine Ausbildung zur Jugend und Heimerzieherin beginne. Seine Eltern verdienen jedoch sehr gut, seine eine Schwester macht gerade ihren Doktor, ist eine laute , überhebliche Person, und die andere Schwester, charakterlich etwas angenehmer, nach ewigem Studium eine weitere Ausbildung.

Die Gespräche am Tisch drehen sich nur ums Studium, den nächsten 3 wöchigen Urlaub in Kuba oder die anderen 10000 Urlaube auf der ganzen Welt. Auf der einen Seite macht mich das neidisch, auf der anderen Seite fühle ich mich wie ein Dorftrottel, der noch nichts von der Welt gesehen hat, abgesehen von ein paar Urlauben in Italien und Frankreich. Leider macht es mir meine Flugangst unmöglich, großartig verreisen zu können. Diese Angst wird jedoch fast täglich von seiner Mutter belächelt, was mich sehr verletzt.

Ich kann einfach nie mitreden, fühle mich klein und "dumm". Seine Eltern haben schon versucht auf mich zuzugehen, aber es war immer relativ distanziert und kühl/steif. Auch war das Essen immer ein Thema für sich. Ich bin was das angeht problematisch, habe eine große Abneigung gegen Zwiebeln und Paprika. Seine Mutter interessiert das herzlich wenig, nimmt keinerlei Rücksicht. Ich esse es trotzdem, Widerworte werden nicht geduldet. Ich helfe beim Abwasch, wenn mir ein Gericht wirklich geschmeckt hat, sage ich ihr das auch, ansonsten bin ich still.

Mit seinem Vater habe ich keinerlei Probleme, er ist sehr ruhig, ein angenehmer Charakter.

...zur Frage

Können Brüste schrumpfen!?

Ich hab letze woche gecampt und da wo ich war war der Boden sehr hart, habe ohne bh geschlafen (wie ichs eigentlich immer mache) und ich hab irgendwie immer angst das wenn ich auf meinen Brüsten schlafen und der untergrund hart ist das meine Brüste schrumpfen. Kann das passieren !??

...zur Frage

Eltern angelogen- aufgeflogen

Ich schildere nun kurz mal die Situation: Ich bin mit meinem Freund 2 Jahre zusammen. Ich 17(fast 18), er 18. Seit ca. einem Jahr schlafe ich bei ihm heimlich. Er hat bei mir noch nie geschlafen. Meine Eltern sind so streng, dass ich noch nicht einmal bei Freundinnen übernachten darf. Deshalb wenn ich dann sage, dass ich bei "einer Freundin" schlafen möchte, gibt es immer sehr lange Diskussionen. Insgesamt habe ich bei meinem Freund in den zwei Jahren ca. 15 mal geschlafen und jedes mal gab' es Stress mit meinen Eltern. Gestern ist die Situation völlig eskaliert, denn meine Eltern haben alle meine Freundinnen angerufen und mich gesucht. Dabei war ich etwas blöd, weil ich vergessen hatte ihnen bescheid zu sagen, dass sie für mich lügen sollen. Nun ja schließlich ich dann die ganze Geschichte aufgeflogen, dass ich bei meinem Freund geschlafen habe. Daraufhin bekam ich Smsen von meinen Eltern. Sie schrieben, wenn ich nicht sofort nach Hause komme, sie die Polizei rufen.. Das war echt schlimm. Mittlerweile bin ich wirklich am verzweifeln. Ich bin fast 18, mit meinem Freund 2 Jahre zusammen und kann nicht normal bei ihm schlafen. Das ist doch wirklich nicht normal oder?

...zur Frage

Mein Freund zockt zu viel. Was tun?

Guten Abend zusammen,

mein Freund und ich wohnen mittlerweile zusammen und jeden Abend wenn er von der Arbeit kommt zockt er und das so lange bis wir schlafen gehen. Er hat kaum noch Zeit für mich. Fühle mich total vernachlässigt. Möchte ihn jedoch nicht verlassen, da ich ihn sehr liebe.

Was soll ich eurer Meinung nach tun?

Danke im Vorraus. :-)

LG, Di4na.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?