ist das gefährlich in berlin neukölln nachts für jugendliche?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

NEIN wenn man sich an bestimmte regeln hält!

keinen dumm anschauen oder anmachen,andere labern lassen,egal wie sie dich betiteln,betrunkene und aggressive leute sind unberechenbar! vor allem unter drogen! (bin selbst kleiner druffie und weiß wovon ich rede) wenn graffiti gemacht wird: geh vorbei und sag nichts! drohe nie mit polizei oder sonstigem,lass sie machen (egal wo in berlin,lass sie,ich weiß wie meine jungs ticken,aber manchmal ticken sie auch anders)

ich als Urberliner kann dir sagen keine gegend in berlin ist gefährlich,sondern bestimmte menschen! ich habe schon schlimmeres am alex so wie friedrichsfelde ost und hellersdorf erlebt (da wohnen möchtegern rechte und azzlacks,so wie assoziale die prügel wollen) als in neukölln,wedding und kreuzberg zusammen. vor allem die türken helfen einem oft wenn sie sehen dass man angegriffen wird! dealer sind überall aufdringlich,einfach abwinken und nö,oder ja schöner tag,ne hab schon e.t.c sagen,die nerven zwar,aber sind an sich ja darauf angewiesen!

einer meiner besten wohnt in neukölln,bis jetzt ist dort alles ok,polizei ist halt sehr aktiv,nur hinterhöfe,welche man nicht kennt meiden und mit niemanden! wiederhohle niemandem! egal wie nett er ist mitgehen! auch wenn er sagt kommt wir rauchen dann noch einen auf demw eg,wohne gleich da,oft warten dort schon die anderen und dann war es dies mit der nacht... (ist z.b. sehr schlimm mit sowas in friedrichsfelde...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RabbytJ
03.02.2015, 23:06

randerlierer in ruhe lassen,egal wo,wenn polizei rufen dann von dort wo sie dich nicht bemerken,meist tun dies aber anwohner.

wenn ihr keine prügelei wünscht,dann versucht im geeigneten moment so schnell zu rennen wie möglich,andere links liegen lassen,denk an dich!

ist halt wie in jeder größeren stadt...

0

Zu meiner Schulzeit, waren wir damals auf Klassenfahrt in Berlin. Wir durften, bis 24 Uhr, unterwegs sein. Eine Fremdenführerin erklärte uns, bestimmte Gegenden zu meiden. Darunter auch Neukölln und Marzahn. Wir blieben dann, nicht weit entfernt von unserer Unterkunft, und hatten dennoch unseren Spaß.

Gefährlich ist es aber überall. Dazu muss man nicht in der Großstadt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie gefährlich es ist kommt auch auf dein/euer Verhalten an. Andere Leute blöd anstarren oder dumm anmachen ist nicht besonders empfehlenswert, aber das ist ja nicht nur in Neukölln so. Insbesondere in ner Gruppe sollte rausgehen aber auch nicht gefährlicher sein als irgendwo anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hat wohl jemand Bock auf gewaltig Ärger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

neuköln ist nicht grad ungefährlich - aber selbst im kleinsten dorf kannst du nachts(und tags) überfallen werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

drinnen ist es für euch auf jeden Fall nachts sicherer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JLK98
03.02.2015, 16:44

Aber auch langweilig

0

Alles ist Gefährlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt ecken die sollte man meiden, ist aber in jeder Großstadt so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JLK98
03.02.2015, 16:45

In neukölln soll ja die kriminalität sehr extrem sein

0
Kommentar von 22082000
03.02.2015, 16:48

Ja lass das lieber mit dem nachts rausgehen.

0

Was möchtest Du wissen?