Ist das gefährlich, ich friere obwohl das Thermometer 36° Aussentemperatur anzeigt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es wäre möglich, dass mit Deiner Schilddrüse was nicht stimmt, aber letztlich kann das nur ein Arzt feststellen.

Schlägt das auch aufs Gewicht? habe in 3 Wochen bis heute 5 Kilo verloren ohne Diät zu halten

0
@Ruachchen

Ja, das ist möglich. Tipp: Lass Dich vom Hausarzt zu einem Endokrinologen überweisen.

0

Wie so häufig fehlen die wichtig(st)en Informationen.

Draußen ist es 36°C, aber bist du draußen??????

Ich habe es locker auch mal mehr als 10°C kälter als draußen, durch geeeignete einfache Maßnahmen. In den letzten Wochen habe ich nicht alle Register gezogen, also z.B. nachts alle Fenster aufgerissen. OK, ich wohne auch in Norddeutschland.

Aber als die große Hitze drohte, vor Wochen, habe ich alle Register gezogen, und morgens ziemlich gebibbert.

Nein, ich war und bin drinnen. Aber Fenster waren offen, hab vergessen sie zu schliessen, also wars drinnen gleich warm wie draussen, leider

0

Das geht mir auch manchmal so. 

Ich habe zu niedrigen Blutdruck. Und wenn der in den Keller geht, wird mir kalt - egal wie hoch die Temperatur ist. 

Vielleicht liegts wirklich am Blutdruck, den messe ich nie, beim Arzt ist er immer etwas zu hoch, aber das liegt laut Arzt daran, dass ich Angst habe und mich aufrege wenn mich jemand anfassen will oder zu nah kommt

0
@Ruachchen

Das ist möglich. Mein Blutdruck ist beim Arzt auch meist normal. Aber wenn ich zu Hause messe, ist er viel zu niedrig. 

0

ähm... bist du aufgeregt? oder ist das so eine Art Schüttelfrost? Dann kann es sein, dass sich ne Erkältung anbahnt. Überleg mal, ob du normaler weise auch frierst, bei solchen Temperaturen, aber ich denke nicht, sonst würdest du die Frage nicht stellen. Falls doch, tja, dann ist das bei dir wohl so. 

Mach heut Abend mal ein warmes Erkältungsbad. 

Weder noch, es fühlt sich einfach kalt an. Habe vorhin für meine Prüfung geübt, und ständig getrunken plötzlich fing ich an zu frieren, wie im Winter, wenn ich vergesse das Lüften zu beenden und die Temperatur zu sehr sinkt

0

Jeder Jeck ist anders. Kommt viel auf die Luftfeuchtigkeit an. Oder auf deinen Blutdruck. Manche, wie meine Tochter z.B.schwitzt übrigens auch bei 40 Grad noch nicht, da sammelt sich zu meinen Füßen schon ein kleiner See.


Normalerweise bin ich empfindlich auf Wärme, ab 25° wirds mir langsam zu warm, die letzte Hitzewelle hab ich nur rumliegen können weil meine ganze Energie leer war vom Schwitzen

0

Dass man aufs Klo muss, heißt nicht zwangsläufig, dass man genug getrunken hat.

Vielleicht hast du Schüttelfrost...

Was möchtest Du wissen?