Ist das für mein Auto gut?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, das ist nicht schädlich.

Das lange Treten der Kupplung kann auf Dauer das Ausrücklager strapazieren, das nicht für permanente Belastung ausgelegt ist. Also ist es im Grunde "gesünder" für dein Auto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, dass ist ungefährlich.

Entweder man legt den Gang schon ein und tritt die Kupplung oder macht einfach keinen Gang rein. Wenn man den Gang rein macht und kein Gas gibt, würgt man das Auto ab.Dass kann auf Dauer schädlich sein.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MagicFCKBohne
07.02.2017, 15:40

Auto Abwürgen ist in der tat mieß :D So schlau bin ich auch wieder dass man entweder mit getretener Kupplung n Gang einlegt oder gar keinen :D

0

Das ist deutlich besser, als im 1. Gang mit gedrückter Kupplung zu stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das ist sogar sehr gut schlecht wäre eher wenn du an der Ampel stehst und die Kupplung trittst und den Gang drin lässt weil dann das Getriebe kaputt geht nach der Zeit habe schon so ein Fall gehabt und ja bei deinem Auto hört es sich sehr nach Automatik an da ist es eigentlich egal da er das von alleine trennt die Scheiben aber man kann es so machen das ist nicht schädlicher eher besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist nicht schädlich, sondern viel besser, als die ganze Zeit die Kupplung zu treten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ist überhaupt nicht schädlich 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?