Ist das für ihn mehr als Freundschaft?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es kann beides möglich sein. Ich denke, dass er in erster Linie sich dazu verpflichtet sieht dir zu helfen und dich zu beschützen.
Ob er dabei auf mehr aus ist bleibt ab zu warten.
Momentan würde ich ihn nicht dir konfrontieren. Warte ab, ob er einen Schrott auf dich zu macht.
Bist du denn in ihn verliebt?
Wenn ja, dann beantworte erstmal diese Fragen für dich, bevor du es ihm sagst.
1. Wie schlimm wäre es, ihn zu verlieren.
2. Was magst du an ihm.
3. Was magst du nicht?
4. Kannst du dir vorstellen, mehr als nur Freundschaft mit ihm zu haben?
5. Gefällt dir die Vorstellung, dass er in dich verliebt ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Momentan steht eindeutig fest, das dein bester Freund seine Rolle als solcher schon fast zu pedantisch sieht, aber in jedem Fall scheint er auch seiner Rolle als bester Freund halt auch sehr ernst zu nehmen und er versteckt sich nicht, wenn Du dich wie auch immer in Bedrängnis bist. Trotz allem aber lässt sich aus all dem keineswegs auf andere Gefühle als rein freundschaftliche schließen respektive alles kann sein und nichts muss sein. Letztendlich aber zählt in diesem Fall ohenhin nur deine ganz persönliche Sichtweise der Dinge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann gut möglich sein.aber vlt hat er nur sowas wie Beschützerinstinkt für dich entwickelt und sieht in dir die "kleine" Schwester.Beides gut möglich...guck einfach mal wie sich das entwickelt. :')

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ähm ich bin zwar keine Expertin aber ich würde sagen er war ja mit deinem Bruder befreundet und er will halt sozusagen das was deinem Bruder wichtig war bewahren und deswegen naja würde ich sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FiggHupe 25.12.2015, 23:29

Naja

0

Och geht kann sein das er dich liebt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?