Ist das Frühstück wirklich die wichtigste Mahlzeit des Tages?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was den sozialen Aspekt angeht stimmt das. Gesundheitlich nicht. Das Frühstück dient dazu Energien für den Tag zu haben

Das heißt doch, dass ich frühstücke, um Energie für den Tag zu haben, und mit Freunden dinniere, um Energie für's Leben zu haben. Oder?

0

Naja, energie kann man auch erhalten, wenn man auf dem Weg zur Arbeit ein Snickers isst. "Die wichtigste Mahlzeit des Tages" ist unsinn, finde ich. Wichtig ist Essen immer. Ich finde deine Begründung, dass man mit Freunden zusammen das Abendessen genießt super und stimme dir zu ;) 

Vielen Dank. Ein Snickers auf dem Weg zur Arbeit ist eine gute Idee. Hat nicht soo viele Kalorien und ist schnell verdegustiert ;-)

0

weil man es oft mit Freunden einnimmt?

recht sinnlose Begründung. Wichtig vielleicht für soziale Beziehungen - aber nicht für den Organismus.

Dein Körper braucht jeden Morgen ausreichend Energie um die restlichen Mahlzeiten des Tages ausreichend verdauen zu können. Diese Energie bekommt er durch ein ausgewogenes, ausreichendes Frühstück.

Bekommt er dies nicht kann dis u.U. sogar zu Gewichtszunahme führen.

Alles hängt mit allem zusammen. Man kann nicht sagen, hier ist eine soziale Beziehung, die hat nun nichts mit dem Organismus zu tun. Wenn ich mich unter Freunden wohlfühle erfreut es auch mein allgemeines Wohlbefinden. Aber das kann bei jedem anders sein...

0
@LonelyBrain

Dir vielleicht auch. Ich habe nicht gesagt, dass man morgens nichts essen soll, sondern nur hinterfragt, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit ist.

0

Was möchtest Du wissen?