Ist das Fahrrad gut oder eher schlecht?

4 Antworten

Das Fahrrad ist miserabel.

Schlechte Federgabel von Suntour mit nur 80 mm Federweg (könnte im Gelände eng werden), schlechte NoName Felgenbremsen (es gibt gute Felgenbremsen, aber da gehören diese sicher nicht dazu) und mit 14,6 kg viel zu schwer.

Ein brauchbares MTB hat eine Federgabel von Manitou, Rock Shox oder Fox und Schaltung und Bremsen sollten Shimano SLX, Deore oder XT sein.

Brauchbare MTBs kosten mindestens 650€.

Dies sind die beiden günstigsten:

https://www.canyon.com/mtb/grand-canyon/grand-canyon-al-3-9.html

http://www.radon-bikes.de/bikes-2016/mountainbike/hardtail/zr-team-275/zr-team-275-60/

Das Radon ist noch etwas besser.

Wenn du nicht im Gelände fährst, wäre ein MTB sowieso unsinnig, da eine Federgabel und die breiten Reifen mit dem groben Profil nur bremsen.

Wenn du dir ein vernünftiges MTB kaufen willst, musst du entweder dein Budget erweitern oder dich au dem Gebrauchtmarkt umsehen.

Also ich fahre an meinem CC Racebike auch  "nur" eine 80mm Gabel und habe im Rock Garden noch nie Probleme gehabt
Aber sonst stimme ich voll und ganz zu lieber etwas mehr investieren!!!

0
@Alexibexi3000

Wenn man ein guter Fahrer ist, mag das reichen, aber für einen Anfänger würde ich schon 100 mm empfehlen.

0

Meine Güte, das ist nen günstiges Fahrrad, was willst du falsch machen? Im Endeffekt hängt ehh alles von dir ab, kannst du fahren oder nicht, hast du Ausdauer oder nicht, gehst du vorsichtig genug mit dem Teil um und vor allem: Reicht dir die Ausstattung? Oder willst du lieber Scheibenbremsen? Sowas musst du alles selber wissen.

Hallo,
ja das Fahrrad ist sehr billig und die verbauten Teile auch.
Für das Geld bekommt man eben auch nix gescheites, jedenfalls nicht neu.
Mich wundert nur das das Teil normal 520 € Kosten soll.
Sorry das kann ich mir partout nicht vorstellen.
LG Sven

Was möchtest Du wissen?