Ist das Fahrerflucht? Bin ratlos?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist doch keine Flucht, du hast doch mit dem Besitzer geredet das muss er doch zugeben. Oder leugnet der das jetzt? Dann hast du deine Zeugen, die sind in der Überzahl. Wenn er hinterher einen Schaden feststellt, kann er dich nur noch um Entschädigung bitten, wenn er vorher einen Schaden verneint hat.

das weiß ich noch nicht ob er es leugnet. Es liegt nur eine Anzeige wegen Fahrerflucht vor. Habe noch keine Akteneinsicht... Denke mal leugnen wird er es nicht. Wegen den Zeugen. Doch vielleicht sagte er, ich hätte trotzdem meine Daten (Adresse) bei ihm lassen sollen. Doch wenn doch kein Schaden vorlag....?

0

Ich verstehe nicht ganz: Du hast den Blumentopf umgefahren? Aber ein Schaden ist nicht entstanden? Wenn nix passiert ist, wieso hast Du dann mit drei Zeugen gewartet? Worauf? Vom Gesetz her ist es so: Wer einen Unfall verursacht und sich ohne Weiteres vom Unfallort entfernt, begeht Fahrerflucht. Das bedeutet, daß Du entweder auf den Geschädigten warten musst, oder die Polizei informierst. Sobald die Gesetzteshüter bescheid wissen, ist es keine Fahrerflucht mehr und die Polizei wird Dir dann auch sagen ob und wann Du wieder losfahren darfst.

Es war ja auf einem Privatgrundstück und das Ehepaar bei dem ich war und auch meine Frau waren dabei. Polizei haben wir ja nicht gerufen. Da es ja zumindest vor Ort keinen feststellbaren Schaden gab. Somit sind wir dann wieder weggefahren. Allerdings wie schon geschrieben, erst nach ca. 15 Min. , da er sich allgemein aufgeregt hat, daß wir überhaupt den Privatweg hintergefahren sind.

0
@herbonic

Wer hat sich aufgeregt? Und was ist mit dem Blumentopf passiert? Wie schon gesagt: nach Unfall darf man nicht einfach wegfahren. Nicht nach 15 min, und auch nicht, wenn beliebig viele Zeugen rumstehen. Man muß dem geschädigten die Chance geben, den Verursacher des Schadens zu ermitteln. Das geht nur persönlich oder über die Polizei. Wenn aber kein schaden entstanden ist, verstehe ich das alles nicht.

0

Da Du ja Zeugen hast für den Vorfall und scheinbar die Leute sich nach einiger Zeit überlegt haben, dass sie vielleicht profit machen können würde ich sagen schwamm drüber! Die kriegen nix und gut ist! Hätten sie sich vorher überlegen sollen.

Fahrerflucht welche Folgen Probezeit?

Hallo

Ich habe letzte Woche eine laterne angefahren bin ausgestiegen um mich zu versichern das an der Laterne nix dran ist. Ich habe 2 Zeugen, lediglich am Auto ist eine kleine schwammen keine Delle und nix. Diese Woche kam der Brief von der Polizei weil ein Nachbar die Polizei informiert hat. Ich bin in der Probezeit und habe angst daß ich meinen Führerschein verliere. Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht? Vielen Dank Schonmal

...zur Frage

Fahrerflucht auf Privatgrundstück?

Hallo, unser Auto wurde auf dem Hof vor unserem Haus von einer anderen Dame aus dem Haus angefahren. Die Polizei sagt es sei Privatgrundstück und daher sei es keine Fahrerflucht.

Jedoch ist der Hof nicht durch Tor, Schranke oder Pfosten versperrt. Außerdem haben wir einen Besucherparkplatz (gekennzeichnet) und einen Zigaretten-Automat auf dem Hof. Hier fahren also öfter welche rein um sich Zigaretten zu kaufen.

Jedoch ist ein Schild vorhanden mit Aufschrift "Privatgrundstück".

Ist das denn nun Fahrerflucht oder nicht? Polizei sagt nein, bekannte sagen ja!

...zur Frage

Linken Außenspiegel angefahren, Fahrerflucht begangen

Hi, bin vor ner halben Stunde noch schnell einkaufen gefahren und habe in einer 30er Zone in einer engen Gasse den linken Außenspiegel eines parkenden Fahrzeugs angefahren. Er ist also etwas weggebogen. Mir ist sowas zum ersten Mal passiert, deshalb hat sich mein Kopf ausgeschaltet und ich bin einkaufen gefahren. Erst auf dem Rückweg habe ich mich wieder einigermaßen eingekriegt und habe aus meinem Auto heraus den Schaden kurz begutachtet. Zeugen gab es zu 99% keine, allerdings kann man natürlich nicht wissen. Wie soll ich weiter vorgehen, ich kann ja schlecht bei dem parkenden Auto warten bis jemand aus den Wohnblocks daneben rauskommt. Soll ich mich also direkt bei der Polizei melden und was passiert wenn ich gar nichts mache? Ich will nicht nur moralisch korrekte Antworten, danke

...zur Frage

Kann ich als Fahrzeughalter bei Fahrerflucht belangt werden, wenn eine andere Person gefahren ist?

Ich habe einem Freund von mir mein Auto geliehen. Mit diesem hat er auf einem Parkplatz beim Ausparken ein anderes Auto angefahren. Allerdings hat er sich trotzdem vom Unfallort entfernt, hat also Fahrerflucht begangen. Muss ich als Halter jetzt (so es zur Anzeige kommt), für den Schaden haften oder muss er als Unfallverursacher dafür aufkommen? Was würde passieren, wenn ich angebe, dass ich nicht wüsste, wer meinen Wagen gefahren hat und nachweisen kann, dass ich zu dem Zeitpunkt definitiv nicht gefahren bin? Würde es dann zur Einstellung des Verfahrens kommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?