Ist das erwerben eines Films über Amazon in US-Amerikanischer Fassung vor deutschem Release legal?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erwerb ist legal, sofern der in Deutschland nicht verboten ist. Ob du ihn abspielen kannst, ist eine andere Sache.

Klar ist das legal, aber Du brauchst dann ein Gerät, welches DVDs mit US-Regionalcode abspielt.

Ich habe vor die digitale Version zu kaufen, die dann durch den Webbrowser heruntergeladen wird

0
@MrRobinhq

Du meinst Amazon Video? Geht das denn überhaupt? Hast Du das ausprobiert? Die Inhalte sind meines Wissens auch nur in den vorgesehenen Regionen verfügbar. Kann sein dass Du erste eine Fehlermeldung bekommst, wenn Du versuchst das zu kaufen.

1
@germanils

Das funktioniert so ähnlich, mann kann seine IP durch bspw. eine US-Amerikanische ersetzen um so den Anschein zu erwecken man greife von dort auf den Dienst zu.

0
@MrRobinhq

Lange Rede kurzer Sinn, Du weißt gar nicht ob das möglich ist. Für Amazon Video muss Adresse & Zahlungsart hinterlegt sein, d.h. selsbt wenn Du eine US-IP vortäuschen kannst, müsstest Du noch eine US-Adresse und Zahlungsart hinterlegen. Das geht entweder gar nicht oder geht dann doch wieder in den illegalen Bereich.

0
@germanils

Nein, aber bevor ich das ausprobiere (und ich gehe davon aus, da das Streaming schließlich möglich ist), würde ich mir gerne über die Rechtslage bewusst sein. Denn sollte es möglich sein, so hätte ich mich ja schon strafbar gemacht wenn ich den Kauft getätigt hätte.

0

Wenn du den Film legal kaufst, dann kaufst du ihn legal.

So hab ich mir das auch gedacht, jedoch kam mir in den Sinn dass DVD-Versionen einen geografischen Ländercode enthalten sodass man diese nur auf Geräten mit entsprechenden Berechtigungen ansehen kann. Das umgehen dieser Berechtigungen ist theoretisch Illegal. Aber gilt das auch für die Digitalversion?

0
@MrRobinhq

Das Ansehen hat mit dem Kauf nix zu tun.

Ich bezweifle eher, dass du den Film überhaupt kaufen können wirst.

1
@qugart

Das sollte per VPN möglich sein , es sei denn es wird aufgrund des Inhalts eine nordamerikanische Kreditkarte zur Bezahlung benötigt

0
@MrRobinhq

Und jetzt bist du mit einer VPN zumindest schon mal im Graubereich.

Die Frage erübrigt sich dann schön langsam.

1
@qugart

Von welchem Graubereich sprichst du? Das Verschleiern der geografischen Position? Das Verwenden eines VPN-Dienstes ist ja schließlich heutzutage Gange und Gebe; viele ISP liefern solche Dienste ja schon von Haus aus mit

0
@MrRobinhq

Der Verkäufer bzw. der Rechteinhaber entscheidet, nicht irgend ein ISP.

1
@qugart

Die Frage wäre dann: Wie entscheidet denn der Rechteinhaber / Verkäufer in einer solchen Situation? Ich werde warscheinlich nicht darumherum kommen bei Amazon herumzutelefonieren.... Vielen Dank jedenfalls für die schnelle Antwort

0
@MrRobinhq

Käse. Entweder du kannst den Film einfach so kaufen oder nicht. Da musst du nicht rumtelefonieren. Wenn du irgendwas machen musst, um da was zu umgehen, ist das in einer rechtlichen Grauzone.

0
@qugart

Dass ich den Film einfach kaufen kann ist für mich leider noch lange keine Garantie dass die Sache auch legal ist. Ich kenne einige Personen die wegen solchen Sachen ganz plötzlich ein Steuerstrafverfahren am Hals hatten oder aufgrund einer Urheberrechtsverletzung zur Zahlung gebeten wurden. Und von Umgehen kann man da ja wohl nicht sprechen da bei mir (wie bei vielen Anderen) standardgemäß die geografische Position nicht die des eigentlichen Rechners ist. Ich werde die Ergebnisse hier mitteilen falls dich das interessiert, nachdem ich mich bei Amazon selbstst informiert habe.

0

klar is das legal. du bezahlst dafür. die filmfirma verdient geld mit dir, absolut legal.

Wer soll es verbieten?

Was möchtest Du wissen?