Ist das erste mal peinlich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Guter Sex muss nicht weh tun und außer vielleicht etwas Muskelkater am nächsten Tag solltest Du keine Schmerzen haben. Selbst das Reißen des Jungfernhäutchens empfinden die meisten Frauen nur als ein kurzes "Ziehen". 

"Peinlich" ist Sex schon mal gar nichts. Lustigerweise geniert sich hier bei GF die eine Hälfte der Fragesteller, dass sie "mit xx Jahren noch Jungfrau sind", während sich die andere Hälfte schämt, dass sie es nicht mehr ist. Der Grundsatz sollte sein, dass Du tust, was Du persönlich für richtig und sinnvoll hältst und nicht Sex mit jemandem hast, weil dieser Dich drängt oder Du Angst hast ihn sonst zu verlieren.

Ich persönlich halte ein es "unbedingt hinter sich bringen - egal mit wem" für genauso "peinlich" wie ein "ich werde erst Sex haben, wenn ich verheiratet bin, da vor tausend Jahren irgend so ein Typ ein Märchenbuch geschrieben hat, in dem steht, dass das so sein muss...".

Zunächst einmal bedeutet "guter Sex" nicht, dass er so schnell wie möglich auf Dich springen und sein "Ding" wegstecken soll. Ihr habt Hände, Finger, Lippen und eine Zunge - und eine Frau weit mehr erogene Zonen, als in den "Lehrfilmen über angewandte Biologie" (aka Pornofilme) von denen die meisten Jungs ihre "Ausbildung" haben, üblicherweise behandelt wird. Selbst wenn ein Mann schon mit mehreren Frauen geschlafen hat, bedeutet dies nicht automatisch, dass er wirklich weiß, was einer Frau gefällt!

Wenn ihr es nicht schon gemacht habt, so solltet ihr erstmal ein paar Wochen oder Monate Euch gegenseitig kennenlernen und an das Thema Sex langsam herantasten! Auch Petting und Oralverkehr ist Sex und - gerade für eine Frau - das "Reinstecken" nicht unbedingt der schönste Teil dabei!

Probleme beim Eindringen und Schmerzen beim Sex kommen oft daher, dass die Frau verkrampft und/oder zu trocken ist - es dann zu "verheimlichen" ist keine gute Idee, denn die Angst vor Schmerzen wird Dich beim nächsten Mal wieder verkrampfen (und austrocknen) lassen. Das wird erst besser, wenn Du UND Dein Unterbewusstsein genug Vertrauen geschöpft haben und Du Dich 
wirklich öffnest. Hierfür ist zum Beispiel eine gute Übung, wenn er Dich erst einmal zum Höhepunkt LECKT, was ungeheuer entspannend und eine 
gute Vertrauensbildende Maßnahme ist.

Dann solltest Du feucht genug und auch entspannt genug sein, dass Ihres mit Verkehr versuchen könnt und dann auch wirklich BEIDE Spaß dabei habt.

Die Reiterstellung (Du sitzt auf ihm) gibt Dir die Möglichkeit zu bestimmen wann und wie weit er in Dich eindringt und auch die Geschwindigkeit kannst Du so steuern. Dies hilft Dir Dich zu entspannen und für ihn zu öffnen. Für ihn hat es den Vorteil, dass er Dich ansehen und sich um denn Rest Deines Körpers kümmern kann.

Denk' Dir auch nix, denn die meisten Frauen kommen beim "normalen" Verkehr ohnehin nicht zum Höhepunkt und brauchen entsprechende 
Stimulation der Klitoris mit Finger und Zunge um wirklich zum Orgasmus zu kommen...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xXmaxipoXx 12.06.2016, 19:39

Wie immer sehr informativ. Weiter so R. Fahrer

0
BrainForTheRain 12.06.2016, 19:46

Ich meine, dass ich den selben Text schon mal gelesen habe ^^

Copy & Paste?? :D

0

Also ich finde es gar nicht peinlich. es ist doch die natürlichste sache der welt, sex zu haben und wenn du es mit der richtige person tust, dann noch weniger. Natürlich kann beim 1. mal viel schief gehen aber das muss niemandem peinlich sein. Einfach noch mal probieren und nochmal...solange bis es halt klappt ;)
Ob es weh tut ist immer anders. Manchen tut es weh, manche merken es gar nicht. Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, dass es zwar ein bisschen weh getan hat, aber definitiv auszuhalten war.

Lg. Regenbogenfee01

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man jemanden wirklich liebt dann ist das nicht peinlich dann sollte man sich auch nicht schämen dann vergisst man alles um sich rum und es ist wunderschön. Klar stellt man sich das erste mal immer anders vor aber mit dem richtigen Partner ist es volkommen und es fühlt sich richtig an! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas ist doch nicht peinlich. Das ist was ganz natürliches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?