ist das ernst zu nehmen oder übertreibe ich nur, Sexuelle Nötigung durch Kumpel?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da sind zwei Paragraphen des Strafgesetzbuches relevant:

"§ 177 Sexuelle Nötigung; Vergewaltigung

(1) Wer eine andere Person

1.mit Gewalt,

2.durch Drohung mit gegenwärtiger Gefahr für Leib oder Leben oder

3.unter Ausnutzung einer Lage, in der das Opfer der Einwirkung des Täters schutzlos ausgeliefert ist, 

nötigt, sexuelle Handlungen des Täters oder eines Dritten an sich zu dulden oder an dem Täter oder einem Dritten vorzunehmen, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr bestraft.

§ 179 Sexueller Mißbrauch widerstandsunfähiger Personen

(1) Wer eine andere Person, die

1.wegen einer geistigen oder seelischen Krankheit oder Behinderung einschließlich einer Suchtkrankheit oder wegen einer tiefgreifenden Bewußtseinsstörung oder

2.körperlich

zum Widerstand unfähig ist, dadurch mißbraucht, daß er unter Ausnutzung der Widerstandsunfähigkeit sexuelle Handlungen an ihr vornimmt oder an sich von ihr vornehmen läßt, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren bestraft.

Das Ganze ist natürlich jetzt ein Jahr her und Du hättest besser schon vor einem Jahr etwas unternommen. Wenn Du willst, kannst Du diesen "Kumpel" natürlich noch anzeigen. Denn es ist schon krass, was der gemacht hat, nämlich Dich durch Alkohol willen- und wehrlos gemacht und anschliessend den Verkehr mit Dir erzwingen wollte.

Wie ist denn Dein Verhältnis mit diesem Kumpel heute?

Du hast diese Situation aber immer noch nicht richtig verarbeitet. Du hast immer wieder mal Alpträume. Und dass Du dann, als ein anderer Freund eindringen wollte, gezittert hast und Panik bekommen hast, ist ein weiteres Anzeichen dafür. Ich gehe auch davon aus, dass der Sex Dir nicht wirklich Spass macht und dass Du auch nie einen richtigen Orgasmus hattest. Sonst würdest Du ja auch nicht schreiben, dass Du immer wieder froh bist, wenn es vorbei ist. Und ich nehme auch an, dass Du bisher mit niemandem wirklich darüber gesprochen hast. Das erschwert die Aufarbeitung

In dieser Situation solltest Du Dir Hilfe suchen und zwar professionelle Hilfe (nicht gutefrage-Hilfe). Nur in einer Psychotherapie kann ein Therapeut oder eine Therapeutin mit Dir an der Verarbeitung des Traumas arbeiten.

Geeignete Kontaktaddressen, die Hilfe vermitteln können, findest Du z.B. hier: https://www.frauen-gegen-gewalt.de/hilfe-vor-ort.html

Und dann brauchst Du vermutlich einen Partner, dem Du voll und ganz vertrauen kannst und der über Deine Geschichte informiert ist, der Dich ganz behutsam und zärtlich wieder an den Sex heranführen kann, damit Du auch für Dich Deine Sexualität neu entecken kannst und ein lustvolles und erfüllendes Sexualleben führen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit deinem festen Freund wird das dann bestimmt wieder besser, weil du weißt, dass du dich auf ihn verlassen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass en Alkohol ganz weg und such dir deine Gesellschaft sorgfältig aus, dann wird das schon!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist in der Tat traurig was da abgelaufen ist. Das du aber jede Obacht, wie sich die Situation angebahnt hat, außer acht gelassen hast ist aber auch leichtsinnig gewesen. Danach nur zu verurteilen hilft dann auch nicht mehr richtig weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde nicht, dass du übertreibst, dein Kumpel hat echt die Grenze überschritten! Tu nur, wozu du bereit bist und lass dich nicht drängen. Hoffentlich findest du dann wieder Freude daran! Vielleicht kannst du ja mit deinem guten Freund drüber reden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das so passiert ist wie du das hier schilderst dann ist das keine Übertreibung sondern eine Vergewaltigung. 

Aber was genau du jetzt mit der Frage bezwecken möchtest ist mir noch unklar. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast wohl verständlicherweise ein trauma durch dieses erlebnis. 

damit du sex wieder geniessen kannst solltest du dieses trauma behandeln lassen.

Ich hoffe du kannst bald wieder spass am sex haben, grüsse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lavre1
17.08.2016, 17:21

ach ja, und der hat wirklich was mit dir gemacht was gar nicht geht!!!

Am besten hältst du dich von ihm fern!

0

Was möchtest Du wissen?