Ist das erlaubt(und wenn ja was drüber ziehen)?

2 Antworten

Hallo,

für was erwirbst du die Fahrerlaubnis, wenn du später nicht mal fährst?

Und wenn du doch fährst, warum dann nicht mit Schutzkleidung?

Brustpanzer oder Protektorwesten sind definitiv nur für den Motocross- oder Enduro-Sport gedacht und für die Straße ungeeignet.

Dem Abrieb auf Asphalt haben sie wenig bis nichts entgegenzusetzen.

Außerdem schreibt die Prüfungsrichtlinie neben der anderen Schutzkleidung eine eng anliegende Motorradjacke mit integriertem oder separatem Rückenprotektor vor.

Viele Grüße

Michael

So ein MÜLL (Brustpanzer) ganz und gar nicht das ist nur für Moto Cross und überhaupt nicht für die Strasse geeignet . 

Damit wird man nicht zur Fahrprüfung zugelassen und die Prüfung wird als nicht bestanden eingetragen . Tritt man mit diesem Clowns Kostüm an .

Die Prüfung darf nur mit geeigneter Schutzkleidung (Schutzhelm,Handschuhe, anliegende Jacke Lederjacke mit Protektoren eingearbeitet, mindestens knöchelhohes festes Schuhwerk - z.B. Stiefel) gefahren werden!

gut dann machen wir beide das so, wir gehen zum Motocross leiter und sagen, brust panzer sind hier nicht erlaubt, ihr müsst ne Lederkombi tragen... merkste ne einfach nur dumm... Wieso soll ich mir ne lederkombi oder sonst was für 1000 euro kaufen und fahre später damit nicht mal

0

Was möchtest Du wissen?