Ist das erlaubt/legal oder eher nicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das wäre nicht erlaubt.

Nur weil eine Person agressionen zeigt, darf man diese nicht Kampfunfähig machen.

Das ist eine Straftat, denn es gilt - erst wenn die andere Person versucht einen anzugreifen, darf man handeln.

Es gibt einige Ausnahmen, klar. Dennoch ist dieser Fall eindeutig.

Hier müsste man das Weite suchen, jegliche Handlungen, die körperliche Gewalt darstellen, wären hier Rechtswidrig.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hinterfrager18
03.10.2016, 15:41

also erstmal müsste die Person wirklich einen schlag ausführen / gemacht haben ?

ich hab mal gelesen, dass aggressives auf jemanden zu gehen schon zählt und dass man schon handeln darf wenn man merkt dass man in gefahr ist

0

Wenn A von B attakiert wird, kann es als "Notwehr" gesehen werden. Da B aber nur aggressiv wird und nicht angreift, kann A eine Strafe dafür bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Person B Person A körperlich angreift, dann ja. Ansonsten zählt es so, als ob Person A Person B körperlich angegriffen hat, da Person A zuerst "geschlagen" hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hinterfrager18
03.10.2016, 15:40

Aber darf man jemanden so sehr beleidigen, dass er handgreiflich wird und darf man sich dann wehren ?

Das quasi als "lücke" nutzen um jemandem mal eine lektion zu erteilen

Theoretisch natürlich

0

Was möchtest Du wissen?