Ist das erlaubt - Kostenloses Parken?

5 Antworten

Das ist zwar eigentlich unfair (der Parkhausbetreiber muss das Parkhaus ja von irgendwas bezahlen), aber ich glaub nicht, dass irgendjemand das wirklich kontrolliert. Es wäre viel zu teuer, jemanden da hinzusetzen, der kontrolliert, ob irgendwelche Autos raus und wieder rein fahren, um dann auf den Knopf zu drücken, damit die Schranke unten bleibt.

Ich meinte eigentlich, dass das Kennzeichen per Kamera erfasst wird. Zumindest ist das in diesem Parkhaus so, woanders habe ich nie drauf geachtet. Auf dem Parkticket steht dann immer das Kennzeichen des Autos dabei.

Man kann ja dann auch einfach eine elektronische Sperre einrichten.

0
@DunnoAnything

Echt? Ok, so ein modernes Parkhaus kenne ich noch nicht. Bei den Parkhäusern, die ich kenne sind höchstens normale Kameras, mit denen halt irgendein Sicherheitsmensch gucken kann, ob alles in Ordnung ist.

Wenn bei dir wirklich automatisch das Kennzeichen erfasst wird, kann es natürlich sein, dass in den AGBs irgendwas dazu steht. Z.B. dass man nur einmal am Tag eine Stunde kostenlos dort parken kann. Wenn, dann wirst du wahrscheinlich nicht mehr raus kommen, anstatt nicht mehr rein zu kommen.

0

Da die Kennzeichen schon erfasst werden, wird man - wenn sich das Parkhaus auf Dauer nicht rechnet - das Parkverhalten der Benutzer auswerten und Konsequenzen aus dem von dir praktizierten Verhalten ziehen. Du hast dann mit dazu beigetragen, dass das kostenlose Parken für alle zukünftig Vergangenheit sein wird - meinen herzlichen Glückwunsch.

Wenn man den Menschen Freiheiten gibt und sie nicht damit umgehen können, dann werden den Menschen die Freiheiten eben wieder genommen.

Ich hab das ja noch nie so gemacht... war nur eine Überlegung es in Zukunft zu tun.

0
@DunnoAnything

Deine Überlegung würde sich - in die Praxis umgesetzt - sehr wahrscheinlich zum Rohrkrepierer entwickeln. Und du bist bei euch garantiert nicht der Einzige, der solche Überlegungen anstellt. Aber so sind die Menschen eben, siehe mein Fazit oben.

0

Eher nicht. Der Aufwand wäre zu groß. Und: Steht in den Nutzungsbedingungen, dass das nicht erlaubt ist? Außerdem: 10 mal, da bist Du ja fast den ganzen Tag drin.

Auto zerkratzt in Parkhaus. Chance den Täter zu erwischen?

Hallo,

mir wurde heute im Parkaus mit minimaler Videoüberwachung (nur Einfahrt und Ausfahrt) das Auto mit nem Schlüssel o.ä. zerkratz (zwei Kratzer) ...keine Augenzeugen. Gibt es ne Chance den Täter zu finden ?

und lohnt es sich überhaupt Anzeige auf unbekannt zu schalten ? Das Auto ist schon relativ alt und hat hier und da schon ein paar Beulen.

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Wie lange habe ich Zeit, mit dem Auto unter einer Schranke auf dem Parkplatz zu fahren?

Also, wenn ich mir in der Ausfahrt zum Parkhaus/-platz meine bezahlte Karte in den Schrankenbedienungskasten stecke und die Schranke geht hoch, wieviel Zeit bleibt mir dann, darunter durch zu fahren? Eine bestimmte Zeitspanne? Oder gibt es da eine Lichtschranke, die checkt, ob ich schon durch bin? Oder knallt mir ggf die Schranke aufs Auto, wenn ich zu langsam bin oder geht zu, falls ich noch viel langsamer bin, bevor ich durch bin?

...zur Frage

Parkhaus Dauerparker Ausfahrtsproble.!

Hallo ihr ,

ich hab folgendes Problem: Ich bin ein "Dauerparker" in einer Tiefgarage. Habe also eine Chipkarte mit der ich zu jeder Tages und Nachtzeit ind das Parkhaus ein- bzw. ausfahren kann d.h. Karte rein, Schranke öffnet sich, durchfahren, Rolltor öffnet sich, druchfahren; das gleich Spiel in umgekehrter Reihenfolge beim rausfahren.

So nun habe ich heute meine Chipkarte beim reinfahren genutzt, hab aber einer Frau (die ihr Auto im Parkhaus vergessen hatten) bei der Ausfahrt geholfen indem ich meine Karte benutzt habe um ihr die Schranke zum ausfahren zu öffnen.(sie hat den Hausmeister versucht zu erreichen, der sitz allerdings in Hamburg im Urlaub und meinte sie solle auf einen dauerparker warten)

Und jetzt kommt meine Frage: Meine Chipkarte ist ja jetzt im System als "ausgefahren" notiert. aber mein Auto steht noch in der TG. Kann ich die Karte jetzt einfach nochmal zum ausfahren mit meinem Auto nutzen oder muss ich sie erst wieder als "einfahren" notieren lassen? aber wie mach ich das, mein Auto steht ja schon in der TG? Kann ich die Karte einfach in den Einfahrtsautomaten stecken ohne dass ich mit einem Auto durchfahr oder erkennt der Automat bzw. die Schranke das nicht an? Hatte schon mal jemand so ein "dummes" Problem oder ist selbst Dauerparker und kann mir weiterhelfen? Ansonsten kann ich jetzt bis dienstag mein Auto nicht nutzen,da das Parkhaus bis dahin zu hat.....

wäre um jede hilfe froh!!!

lg laptop 31

...zur Frage

Parken am Stuttgarter Flughafen?

moin,

ich flieg demnächst ab stuttgart! möchte online das Parkhaus 6 buchen und bei der abreise zahlen? Wie läuft das ab?

ich muss mich anmelden und meine Kredit bzw. Bankkarte angeben, diese karte wird auch als Authentifizierung an der Schranke genutzt, aber wie läuft das ab? Wie wird dann gezahlt? Wir das Geld danach vom Konto abgebucht? oder muss man vor Ort zahlen? Wie wird die Karte geprüft bei der Einfahrt?

weiß da jemand bescheid und kann mir das ein wenig näher bringen!?

...zur Frage

Parkhausschranke an Ausfahrt oben, bezahlt, einfach fahren?

Hallo, ich habe gerade ein öffentliches Parkhaus genutzt. Ich bin normal an die Einfahrtsschranke gefahren, habe mein Ticket bekommen und bin nachdem parken in die Stadt gegangen. Bei Rückkehr habe ich mein Tivket an Automaten bezahlt und bin Richtung Ausfahrt gefahren. Dort angekommen habe ich gesehen, dass die Ausfahrtsschranke geöffnet war und ein Ticket (vermutlich eines vor mir herausfahrenden) noch halb in dem Automaten steckte. Dieses habe ich entfernt und wollte mein Ticket eingeben. Dies funktionierte nicht weswegen ich nach kurzem überlegen das Parkhaus durch die offene Schranke verlassen habe, da ich mein Ticket ja bezahlt habe. Frage: Habe ich mich richtig verhalten oder droht mir jetzt noch irgendwas?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?