Ist das Empfinden wie Zeit vergeht nur Subjektiv. Könnte man sich eine Methode antrainieren um Zeit möglichst lange zu empfinden. Z.B. beim Achterbahnfahren?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wir Menschen besitzen kein Sinnesorgan mit dem wir Zeit direkt wahrnehmen können.

Wie schnell (bzw. langsam) die Zeit für uns vergeht, hängt von der Informationsverarbeitung des Gehirns ab.

Bei Achterbahnen werden so gut wie alle Sinne von uns gefordert und man muss in wenigen Sekunden viele verschiedene Reize verarbeiten. Deshalb kommt uns die Zeit während bzw. nach einer Achterbahnfahrt so kurz vor.

Seit Einstein wissen wir ja, dass Zeit relativ ist (man kann Sie also beeinflußen). Es hängt im Endeffekt vom persönlichen Empfinden ab, wie die Zeit vergeht -> entweder langsamer oder schneller

Ob man diese Verarbeitung in bestimmten Situationen trainieren kann, das weiß ich jetzt nicht und deshalb möchte ich dazu auch nichts falsches sagen.

Hoffe, ich konnte Dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?