Ist das eine wahre Prophezeiung im Islam?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Da werden sachen profezeit.und einiges stimmt.

Propehzeiungen werden durch eine passende Interpretation "wahr".

Wenn genug schwammige und vieldeutige Aussagen gemacht werden, kann man das jeweils passende hineininterpretieren.

Dabei ist es völlig egal, ob es die Schriften des Nostradamus, Bibelverse, Passagen aus dem Quran oder die Lehre eines Psychosekten-Führers ist.

Die Menschen legen seit Jahrhunderten die "Prophezeiungen" gemäß ihrem eigenen Wissen und Kenntnisstand aus.

So wurde der "Antichrist" schon in Nero, Napoleon und Hitler gesehen - die Person, die in der jeweiligen Epoche am Bösartigsten erschien.

Etwas anderes ist es bei den Quranversen auch nicht.

Und auch so ein paar andere sachen oder das mit dem emryo

Ich persönlich finde es sehr fraglich, die "Wahrheit" einer Religion durch die Wissenschaft "beweisen" zu wollen. Ist der Grundzug der religiösen Lehren nicht in der Regel der Glaube?

Wenn man also meint, wissenschaftliche "Beweise" für die Wahrheit religiöser Schriften erbringen zu müssen, klingt das nicht nach viel Vertrauen in die angeblich göttliche Botschaft.

wie kann man sich das erklären?

Durch geschickte Deutung der jeweiligen Schrift lässt sich nahezu jede beliebige Behauptung herauslesen.

Mit den meisten Prophezeiungen ist es übrigens nicht weit her - wie man etwa hier sieht: http://www.unmoralische.de/weltuntergang.htm

Jessy74 08.07.2016, 22:08

Eine super Antwort - DH!

LG

3

Die Beschreibung der embryonalen Entwicklung im Quran ist so unsäglich schlecht und war schon zu Lebzeiten Muhammads von den Erkenntnissen der Wissenschaft bzw. Medizin längst überholt. Nachweislich hatten schon die alten Griechen, Römer und Ägypter erheblich detaillierteres Wissen hierüber. Ziemlich sicher wissen und wussten alle Naturvölker schon immer viel genauer Bescheid über die Entwicklung eines Embryos.

Warum: Weil schon immer Säugetiere aufgeschnitten wurden, wobei auch immer mal wieder ein trächtiges Muttertier dabei gewesen sein dürfte. Und weil auch gelegentlich mal eine werdende Mutter dramatisch verunfallt ist oder von einem Tier in der Art angegriffen wurde, dass man Einblick in den Uterus nehmen konnte. Zu guter letzt gab es schon immer Fehl- und Frühgeburten, so dass man ganz genau sehen konnte, wie sich so ein Ungeborenes im mütterlichen Bauch entwickelt.

Soooo kann man sich das erklären. Was ich mir nicht erklären kann, ist, warum Muhammad eine so unsäglich schlechte Beschreibung hat aufschreiben lassen.

Prophezeihungen im Quran? Also dass es bald mehr Frauen als Männer geben wird ... das war schon immer so, weil Männer bisweilen aus Kriegen oder von der Jagd nicht zurückkehren.Und - bitte verzeih mir das - das konnte sich Muhammad an seinen 10 Fingern abzählen, da er als Kriegsherr da wohl beste Einblicke hatte.

Sonst noch irgendwelche Prophezeihungen, die wir Dir mit durchschnittlichem aber gesunden nicht-islamischen Verstand erklären dürfen?

Kenfmisttoll 09.07.2016, 00:32

Das erklärt auch, warum Männer im Islam bis zu 4 Frauen haben dürfen.

1
DottorePsycho 09.07.2016, 00:43
@Kenfmisttoll

Wenn sich Sunniten und Schiiten nicht mehr die Köpfe einschlagen würden, wäre diese Option absolut überflüssig.

6

Die Prophezeiungen bei den Religionen funktionieren wie die Horoskope in der Tageszeitung. Formuliert an es nur schwammig genug und vergeht genug Zeit, wird sich im Nachhinein immer etwas finden, das sich so interpretieren lässt, dass die Prophezeiung in Erfüllung geht. Manchmal sorgen auch die menschen selbst dafür, dass sich eine Prophezeiung erfüllt, wie zum beispiel die Geschichte des Messias im Christentum, die schon einiger Verrenkungen und Zurechtbiegungen brauchte, bis sie zur Prophezeiung passte.
Die Prophezeiungen und Horoskope haben auch gemeinsam, dass sie zwar nicht für Vorhersagen taugen, aber sich im nachhinein immer was irgendwie zutreffendes findet. Das ist wie beim texanischen Scharfschützen, der ein paar mal auf ein Scheunentor schießt und dort wo die meisten Einschläge sind, eine Zielscheibe aufmalt.

In den heiligen Büchern dieser Welt steht einfach nichts, was die menschen damals nicht gewusst haben können. Sie sind zu 100% menschengemacht, was auch die ganzen Geschichten zeigen

Agentpony 09.07.2016, 00:23

Das ist wie beim texanischen Scharfschützen, der ein paar mal auf ein Scheunentor schießt und dort wo die meisten Einschläge sind, eine Zielscheibe aufmalt.

Lustiges Sprachbild über die Vorgänge!

1
Giustolisi 09.07.2016, 00:41
@Agentpony

Ich finde, es ist einfach eine passende Analogie, denn eine Prophezeiung bringt nur dann etwas, wenn sie vor dem Ereignis das Ereignis vorhersagt, so wie man auf eine Zielscheibe schießt und nicht die Zielscheibe dort platziert, wo die Löcher sind. 

Die heiligen Bücher sollen angeblich voll von Prophezeiungen sein, aber es ist keine dabei, die präzise ein Ereignis vorhersagen soll, das in der nächsten zeit stattfinden soll. Keinen genauen Zeitpunkt anzugeben ist schon der erste Trick.

2

Zum Beispiel wurde profezeit das es bald mer frauen gibt als männer. Obwol man das damals nicht wissen konnte

Doch, das konnte man wissen. Der Koran stammt aus einer Zeit, als es viele Streitereien und Kriege gab. In den Krieg ziehen üblicherweise Männer. Ein nicht geringer Teil von ihnen kommt bei Kampfhandlungen ums Leben. Tja, da bleiben dann eben mehr Frauen übrig.

Im islam ist das ja so. Da werden sachen profezeit.und einiges stimmt. 

Nenne eine saubere Prophezeiung. Und definiere VORHER was eine Prophezeiung ausmacht. Du wirst nicht eine finden.

Zum Beispiel wurde profezeit das es bald mer frauen gibt als männer.

Wo?

Obwol man das damals nicht wissen konnte was noch passiert.

Wäre schonmal ein Teil einer echten Prophezeiung.

Und auch so
ein paar andere sachen oder das mit dem emryo .wie kann man sich das
erklären?

Die Embryo Erklärung des Korans ist schlichtweg falsch.

Zum Beispiel wurde profezeit das es bald mer frauen gibt als männer.

Nach einem Krieg gibt es immer mehr Frauen als Männer. Während einer Katastrophe oder einer Krise (also Krieg oder längere Krise) werden weniger Jungen geboren als Mädchen. Dazu kommt noch, daß während eines Krieges viele Männer getötet werden.

Was daran ist eine "Prophezeihung"?

Du machst Dir doch nicht ernsthaft Gedanken darüber,  was irgendwann irgendein nicht analphabetisierter angeblicher Prophet gesagt haben soll? Abgesehen davon, dass du von den anderen 10000 Propheten jetzt leider nichts weißt, und Dir über deren vielleicht besseren Prophezeiungen kein Bild machen kannst.

Nun zur Realität:

Du kannst mit 100%iger Sicherheit davon ausgehen,  dass ich existiere, nicht mit dem Schwert durch die Gegend reite und nicht komplett verblödet bin -  richtig?

Ich prophezeie Dir hiermit, dass Deine Kinder dümmer wegen als Du, Deine Reifen wegen immer platt sein und all Deine Pflanzen werden eingehen, wenn du nicht ab sofort jeden Mittwoch einen Liter Milch anbrennen lässt, nur noch eine grüne Socke trägst ( abwechselnd links und rechts, nur zu Weihnachten, Ramadan und Pessach an Ganeshas Rüssel), und alle hassen sollst und darst  die das nicht so toll finden - würdest Du was genau tun?

Es ist sicher vieles Auslegungssache, wie z.B.:

Tiere und Objekte werden sprechen. 

Die meisten Gelehrten gehen davon aus, dass dies wirklich passieren wird, weil es Berichte aus der Zeit des Propheten s.a.w. gibt, wo dies der Fall gewesen sein soll.

 Es könnte aber auch sein, dass damit z.B. Cartoons und Handys gemeint sind.

______________________________________________________________

oder reine Fantasie - Dinge wie:

Die Zahl der Männer wird sich verringern, die der Frauen sich erhöhen, bis auf einen Mann fünfzig (oder vierzig) Frauen kommen.

Tatsache ist derzeit:

Sekundäres Geschlechtsverhältnis: Das Geschlechtsverhältnis bei der Geburt liegt beim Menschen bei ca. 1,05 männlich zu 1,0 weiblich, wenn es nicht durch geschlechtsselektive Geburtenverhinderung verändert wird. 

http://www.laenderdaten.de/bevoelkerung/sex_ratio.aspx

man sieht also, dass es grob 1:1 liegt, in fast allen Ländern, mit einem ganz leichten Männerüberschuß

_____________________________________________________________

Wir schufen den Menschen ja aus einem Auszug aus Lehm. 

Hierauf machten Wir ihn zu einem Samentropfen in einem festen Aufenthaltsort. 

Hierauf schufen Wir den Samentropfen zu einem Anhängsel (Arabisch: álaqa; d.h. auch: „Gerinnsel“),

 dann schufen Wir das Anhängsel zu einem Klumpen (Arabisch: mudġa; wörtlich: „Bissen“), 

dann schufen Wir den kleinen Klumpen zu Knochen, dann bekleideten Wir die Knochen mit Fleisch.

Hierauf ließen Wir ihn als eine weitere Schöpfung entstehen. 

Segenreich ist Allah, der beste Schöpfer. (Qur´an 23:12-14)

WER ist WIR ?

Haeppna 09.07.2016, 10:52

Wir = Pluralis Majestatis

3

Der Islam hatte offensichtlich nicht die Chinesen auf der Rechnung, die durch ihre Ein-Kind-Politik einen gravierenden Frauenmangel züchten, weil ja nur männliche Nachkommen was taugen.

Die Chinesen sind ein Milliardenvolk.

Aber dank deiner Frage werde ich tatsächlich mal nach Statistiken suchen, ob diese Aussage mit Zahlen überhaupt untermauert werden könnte ^^

Ich find's zumindest mal lustig, daß du an Prophezeiungen dieser Art glaubst, nur weil sie in von Menschen geschriebenen Büchern stehen. Es hat so was von einem Blick in eine Glaskugel :-D

EDIT: Kurz recherchiert, deine Aussage ist Nonsense.


Ich weiß, dass in der Bibel erfüllte Prophezeiungen stehen. Es gibt erfüllte Prophezeiungen zum Gebiet, was aus unserer Sicht der Nahe Osten ist. Es steht auch in der Bibel, dass falsche Propheten aufstehen werden. Es gibt aber noch viel mehr erfüllte Prophezeiungen. Es zeigen Funde, dass die Bibel gut überliefert wurde.

SchakKlusoh 08.07.2016, 23:12

Sag mal ein paar Beispiele.

2
DerBuddha 08.07.2016, 23:19
@SchakKlusoh

da kannste lange warten, ist eine standardantwort von ihm, wahrscheinlich ein schreibender bot.............*g*

und es kommen nie beispiele von ihm...............*g*

2
comhb3mpqy 08.07.2016, 23:44
@DerBuddha

Hesekiel 36,24 und Matthäus 24,24. Es gibt auch Videos im Internet dazu, wenn man noch viel mehr Textstellen haben möchte.

0
Agentpony 09.07.2016, 00:52
@comhb3mpqy

Die erste Prophezeiung ist nicht eingetroffen, die Zweite ist gar keine, denn selbsternannte Propheten fand man damals wie heute an jeder Strassenecke.

Die Schriften der Wüstenreligionen sind voll noch und nöcher mit Aussagen über die Zukunft. Nach dem statistischen Prinzip, wenn mann nur genug Kuhfladen wirft, bleibt irgendwann was kleben, lassen sich natürlich manche auf real eingetretene Ereignisse anwenden. 

Lustigerweise hört man von Leuten wie Dir nie davon, welche Prophezeiungen denn eigentlich NICHT eingetroffen sind.

2

Ich wette Nostradamus hatte mehr Treffer.

LG

Ganz einfach. Sie sagen das allah das war. Somit ist es für sie geklärt.

Rein logisch gesehen gibt es hunderte prophezeiungen und nur ein Bruchteil davon ist eingetreten. Das ist nur Wahrscheinlichkeit.

die gingen von einer vermutung aus, vieles was nicht so kam wie es profezeit wurde, wurde drumherumgeredet warum weshalb, und wenn etwas zutreffendes kam sagen viele gleich da der islam hat es uns vorhergesagt, alles quatsch

Beim Thema Islam hört für die Meisten hier die Logik auf.

"The developing human" bzw. in deinem Fall "before we are born" von Dr. Keith Moore wird noch heute an den Universitäten genutzt (ist schon über 25 jahre alt und rund 400 Seiten lang). Arabisch ist sehr mächtig, mit Deutsch kannst du einfache Dinge wie Kafir noch nicht einmal übersetzen (ohne es zu umschreiben) und die Wortwahl vom Koran ist so perfekt, das er den Koran in seinem Buch zitiert (kann ich nicht bestätigen, da ich es nicht gelesen habe).
Er dachte zu Beginn die machen Witze, weil ja der Koran über 1400 Jahre alt ist.
Er hat dann 93/94 aufgehört, mehrere Preise danach erhalten (für seine alten Werke) und laut Wall Street Journal sich mehrere Jahre mit dem Koran beschäftigen.

In anderen Worten: Wissenschaftler (nicht irgendwelche sondern die Besten), studieren und forschen ein Leben lang und staunen darüber. Hier gibt es dann einige User, die das besser wissen und "mal so mal so" als Begründung abgeben.

Du musst verstehen, die Menschen haben Angst a la "wenn die doch Recht haben, was erwartet mich dann?" Hier schreiben viele über den Islam, obwohl Sie nicht einmal die Übersetzung gelesen haben. Sie sehen sich mehr als "eigene Gruppe" an und suchen überhaupt nicht nach der Wahrheit aber auf der anderen Seite gibt es Muslime, die alles nehmen, was Sie finden und das als die bewiesene Wahrheit verkaufen.

Im Deutschen Sprachraum wirst du wenig finden, da Wissenschaft und alles nur eine Sprache kennt und diese ist nicht Deutsch.
Wenn du ehrlich bist und weiter suchst, dann wirst du auch keine Zweifel haben, weil das ein Beispiel von vielen ist.

Agentpony 09.07.2016, 01:03

In anderen Worten: Wissenschaftler (nicht irgendwelche sondern die Besten), studieren und forschen ein Leben lang und staunen darüber. Hier gibt es dann einige User, die das besser wissen und "mal so mal so" als Begründung abgeben.

Lustigerweise basiert deine ganze Argumentation auf einer suspekten Geschichte, die dir selbst nur vom Hörensagen bekannt ist. Irgendwie Banane.

Das Totschlagargument mit dem Koranlesen ist ein roter Hering. Das ist vollkommen irrelevant. Der Koran ist nicht der Islam. Islam ist, was die Gläubigen draus machen. Ich kann mir anhand der achtjährigen Mädchen von der nächsten Straßenecke, die im vollen Schleierbehang vor die Tür treten müssen, ein besseres Urteil bilden, als wenn ich die pertinenten Textstellen zitierte.

Wieviele Leute, die heute Neonazis/Kommunisten sind oder solche bekämpfen, haben wohl ernsthaft "Mein Kampf" bzw. Lenin gelesen? Das Koranargument ist einfach sinnlos, da sich die Diskussion um real erfahrbare Absonderlichkeiten einiger Muslime dreht. Insbesondere, da allseits bekannt ist, daß auch nur ein Bruchteil aller Muslime verlässlich weiß, was im Koran steht.

3
DottorePsycho 09.07.2016, 09:50

Arabisch ist sehr mächtig? Das ist lustig.

Das Phänomen der Nicht-Übersetzbarkeit 1 zu 1 von einer Sprache in die andere findest Du allüberall. Auch vom Deutschen ins Arabische. Das Deutsche ist nämlich sehr mächtig. Es liegt in der Natur der Sache, dass ein Werk in der Originalsprache am präzisesten ausdrückt, was der Autor sagen will.

Und über welches Thema findet man im Deutschen Sprachraum nur sehr wenig? Quranforschung oder Emryonalentwicklung?

"before we are born"

Dieses Buch ist ein wissenschaftliches Nachschlagewerk und wurde in den Vereinigten Staaten von einem speziellen Komitee zum besten von einer Person verfasstes Buch ausgewählt.

Von einem speziellen Komitee? Das klingt total spannend. Hoffentlich war das kein islamisch-gesteuertes Komitee!

Fakt ist, dass die Beschreibungen im Quran schlichtweg FALSCH sind. Und wenn ein Wissenschaftler das als richtig bezeichnet, hat er seine Glaubwürdigkeit verspielt.

Die "Bekleidung der Knochen" ist eine im Quran dargelegte falsche Annahme. Das Weichgewebe entsteht nämlich zuerst, dann erst die Knochen.

Dies ist im Quran falsch beschrieben. Als Quelle für diesen Fehler konnte man die Aufzeichnungen von Galenos, einem griechischen Arzt ausmachen. Die Schriften Galenos' wurden ins Syrische übersetzt. Sie wurden in der medizinischen Universität in Jundishapur gelehrt. Einer ihrer Absolventen war Al Harith Ibn Kaladah. Dieser war ein Gefährte Muhammads.

8
muhamedba 09.07.2016, 15:31
@DottorePsycho

Du kannst jetzt also auch arabisch sprechen und hast natürlich den Koran gelesen. Da ist dir das ganz aufgefallen und du wolltest uns erklären, wie falsch der Koran ist :D

0
chaouchaou 10.07.2016, 19:31
@muhamedba

total interessant, daß du hier gar nicht mehr auf den inhalt eingehst sondern nur noch darüber spekulierst ob dottore sich anmaßt, arabisch zu können.

hast du etwa keine gegenargumente, daß du den kriegsschauplatz wechseln mußt?

5
muhamedba 11.07.2016, 04:11
@chaouchaou

Ich kann Ihn nicht im Ansatz mehr ernst nehmen. Ich muss aber gestehen, dass mir das jetzt peinlich ist (überhaupt mit Ihm gesprochen zu haben). "Ins syrische übersetzt" oder "kannst arabisch" als Antwort "ich bin Perser" - heftig! Schande über mich!

0
DottorePsycho 11.07.2016, 08:32
@muhamedba

Du laberst nur und weisst NICHTS.

"ins Syrische übersetzt" findest Du kritikwürdig? Du weisst aber schon, dass in Syrien das Hocharabische nur die Amtssprache ist, dass die tatsächlich gesprochene Sprache sich ganz erheblich davon untescheidet?! Und wie mag man wohl gesprochen haben, als dieses damalige Wissen den Weg von Griechenland über Syrien nach Mekka gefunden hat?!

Und wenn Du Dich daran stößt, dass ich Dir mitteile Perser zu sein und Arabisch zu können, dann ist das ganz allein Dein Problem.

Du kannst jetzt also auch arabisch sprechen und hast natürlich den Koran gelesen. Da ist dir das ganz aufgefallen und du wolltest uns erklären, wie falsch der Koran ist :

Hier hast Du Dich mit Deiner Kindergarten-Polemik einfach mal vergaloppiert. Und das ist schon peinlich, da geb ich Dir Recht.

Dies ins Lächerliche ziehen zu wollen, ist armselig und einfach unsachlich; Dein Verlassen der Diskussionsebene auf Niveau von Erwachsenen wird immer deutlicher. Danke für diese Offenbarung!

Und ..... möge Allah Dich rechtleiten!

6
muhamedba 11.07.2016, 09:11
@DottorePsycho

Ich hab doch deine anderen Beiträge gesehen und muss nicht mehr wissen. Beim besten Willen, ich kann dich nicjt ernst nehmen. Tut mir leid...

0
DottorePsycho 11.07.2016, 11:27
@muhamedba

Damit kann ich wirklich gut leben.

Ich mag Deine Art, anderen Menschen, die anderer Meinung als Du sind,  respektvoll zu begegnen. Ganz wie Allah es uns gelehrt hat.

Und immer noch hast Du NULL NICHTS NADA zur Sache vorbringen können. Da ist es ja kein Wunder, dass Du Dich dann unsachlich auf den Meinungs-Kontrahenten wirfst. Ein wahrlich blühendes Beispiel sunnitscher Rhetorik. Du Lichtgestalt der islamischen Argumentationskunst.

5

Wenn ich beim Tippspiel zufällig das richtige Ergebnis ertippe ist das auch keine Prophezeiung.

milchschnitte58 08.07.2016, 21:57

ja aber da sind richtig viele profezeiungen wahr

0
Almalexian 08.07.2016, 21:59
@milchschnitte58

Und jetzt? Mach mal nen Hypothesentest auf Signifikanzniveau 0,05. Wenn da die Nullhypothese verworfen wird können wir weiterreden.

1

Was möchtest Du wissen?