Ist das eine Vorhaut Verengung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Heyho,

Wenn du sie ganz zurückziehen kannst (d.h. hinter den Eichelkranz) und wieder vorschieben, dann ist - wenn das ohne Schmerzen geht - volkommen normal.

Dass du bei zurückgezogener Vorhaut und SB-Versuchen ungewohnte Gefühle empfindest, ist ganz normal, da deine Eichel und deine Innere Vorhaut so empfindlich sein können, dass die Berührung sehr unangenehm wird.

Das mit dem Ring ist wahrscheinlich der Übergang von innerer in die äußere Vorhaut und normal, da du ja keine Probleme beim zurückziehen hast.

Mach dir keine Sorgen. ;)

Lg

Alles klar danke (:

0

Ich habe meine Vorhautverengung mit einer Vorhautdehnungsklammer in den Griff bekommen. Das hat zwar ein paar Wochen gedauert aber das war es wert. Die Anwendung war super einfach und bequem.

Dieser "ring" den du gennant hast deutet darauf hin dass du einen Vorhautveregung hast.Diese ist recht einfach zu beheben.Das geht zum Beispiel mit einer Therapie (Beschneidungen sind oft überflüssig)geh am Besten erstmal zum Arzt.

Ist ja kein wirklicher RIng der bildet sich einfach nur so der geht wieder weg.

0

Ein paar fragen zu eurem Penis ?

Seit wann könnt ihr eure vorhaut zurückziehen? (Z.B. Geburt...)

Hattet ihr jemals Probleme mit eurer Vorhaut (Verengung, Verklebung, Vorhautbändchen,...)

Wie weit könnt ihr eure vorhaut zurückziehen? (Steif 1cm Weiter als eichel)

Wie lang ist eure vorhaut?

Schiebt ihr eure vorhaut beim pinkeln zurück und hat jemand etwas dazu gesagt?

Danke wenn ihr beantwortet.

...zur Frage

Vorhaut Penis, zurückziehen?

Also ich habe bisher nur meine Vorhaut zurückgezogen als sie nicht im Steifen zustand war.
Ich kann sie problemlos über die Eichelziehen.
Hab ich eine Vorhaut verengung?

...zur Frage

Umfrage Beschneidung -Jungs?

Wer von euch wurde alles beschnitten bzw musste beschnitten werden? Seit ihr zufrieden Damit und was sagen eure Partner dazu

...zur Frage

Vorhautverängung + zu kurzes Bändchen?

Hey, Fakt: Hatte schon GV ohne Probleme, jedoch mit Gleitgel.

Habe es vor dem GV das erste mal geschafft, die Vorhaut zurück zuziehen. Mir ist dann aufgefallen, dass eine Verklebung "vorhanden" ist.

Diese konnte ich nun vorsichtig mit leichten Schmerzen lösen.. das ganze heilt momentan ab (Wunde Stellen). Nun ist mir aufgefallen das beim kompletten zurückziehen der Vorhaut, die Eichel nach unten abknickt. (Das müsste auf ein zu kurzes Bändchen schließen lassen.) Außerdem fällt noch auf, dass sich die Haut beim zurückziehen der Vorhaut hinter der Eichel "auftstaut". (Dabei müsste es sich dann um eine Paraphimose handeln) siehe Google Bilder. (Bei mir sieht's net ganz so extrem aus)

Meine Vorhaut lässt sich zudem auch nur im schlaffen Zustand zurückziehen.

Nun zur Frage: Ich weiß, dass man durch einen kleinen Eingriff das Problem mit dem Bändchen lösen kann. Das Problem mit der Vorhaut müsste ebenfalls durch eine Creme gelöst werden können.

Die Paraphimose jedoch muss doch durch eine Beschneidung gelöst werden oder? Das heißt wenn ich zum Arzt gehe heißt es schnipp schnapp. :( Gibt es keine andere Lösung eine Paraphimose zu behandeln?

Ich habe echt große Bedenken, da meine Sorgen von Ärzten bisher immer nicht wirklich Ernst genommen wurden. Ich hatte meinem Arzt schon mal gesagt, dass da was nicht stimmt, jedoch meinte er es sei alles ok.

Ich bitte um eine Einschätzung von Leuten die sich wirklich damit auskennen.

Vielen Dank!

LG L

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?