Ist das eine straftat ( messenger chatt)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bin nicht drauf eingegangen kann ich ihn anzeigen?

Rein theoretisch schon, halt wegen Bedrohung.

Wenn du das machst, solltest du umbedingt ein Screenshot machen, das ganze ausdrucken und der Polizei zeigen, weil das wäre im Endeffekt auch Beweismittel.

Ob das hier sinnvoll ist, weiß ich nicht, da die Freundin dann vermutlich als Hauptverdächtige gilt und die Polizei vermutet, dass sie es geschrieben hat und du kannst auch nicht wissen, wer es geschrieben hat.

In diesem Fall handelt es sich um eine Morddrohung welche zur Anzeige gebracht werden kann.

Die Beweislage, ob er wirklich diese Nachricht selbst zu gegebener Tatzeit verfasst hat ist allerding ein wenig schwierig zu erfassen...

Beleidigung abgeändert = umgangssprachlich für Fehlgeburt 

Anzeigen kann man jeden Pups, so Kindergartenkram wie das hier wird wohl aber wegen Belanglosigkeit gar nicht weiter verfolgt.

Ja seh ich genauso. Wird sicher wegen Mangel öffentlichen Interesses eingestellt. Also eine Anzeige würde sich wirklich nicht lohnen. 

0
@xXmeli

Wird sicher wegen Mangel öffentlichen Interesses eingestellt. 

Wir sind hier schon im Bereich der Bedrohung und hier handelt es sich um ein Offizialdelikt und wird auch verfolgt.

Was du meinst ist ein Antragsdelikt, was aber bei besonderem öffentlichen Interesse ohne Antrag verfolgt wird, dies sind aber wenige Delikte.

Also eine Anzeige würde sich wirklich nicht lohnen.

Die Polizei müsste in dem Fall ermitteln und das würde sie auch tun, da her Anhaltspunkte vorliegen, denen die Polizei auch nachgehen kann.

0

Ja glaube schon (wegen Beleidigung und Bedrohung) mach am besten Screenshots und geh zur Polizei.

Was möchtest Du wissen?