Ist das eine sonnenallergie?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja sehr wahrscheinlich ist das so. Aber mach dir keine Panik, das geht auch wieder weg. Je nachdem ob du eine Freundin oder einen Freund hast, der was mit Pferden zu tun hat könntest du denjenigen fragen, ob er dir so Pferdesalbe gegen Sonnenallergie gibt, weil das bei Pferden öfters auftritt. Klingt jetzt blöd aber mir persönlich hat das damals besser geholfen, als normale Salbe für Menschen.

carorudi 10.06.2014, 22:03

Alles klar danke :)

0
Twillerbee 10.06.2014, 22:03

Uii das klingt ja interessant. weißt du vielleicht wo man die auch so kaufen kann und wie viel so ne tube kostet? :o

0

ja, das klingt nach einer sonnenallergie. um das jucken zu unterdrücken, kannst du fenistil auf die stellen schmieren. tagsüber solltest du dich mit einer sonnencreme mit einem möglichst hohen lichtschutzfaktor einreiben, auch wenn du dich nicht direkt in der sonne aufhälst. diese solltest du im moment am besten ganz meiden. sehr gut verträglich ist ladival-sonnengel für allergische haut. zusätzlich kannst du auch noch calcium tabletten nehmen. schönen abend und gute besserung

carorudi 10.06.2014, 22:15

Danke :)

0

Hört sich danach an. Abhilfe schafft das Meiden von Sonne.

Ohja das klingt eindeutig danach!! Mein Freund hat das auch :)

Was möchtest Du wissen?