Ist das eine sexuelle Anspielungg?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich glaube nicht direkt aber die Redewendung kommt wahrscheinlich daher

Nein, sondern sie meint einfach eine Steigerung des Wortes "eng".

Sie hätte auch scheixxeng oder verdammt eng sagen können. Ich gebe dir noch ein Beispiel

blöd - arschblöd - scheixxblöd - unglaublich blöd

Quatsch, das bedeutet nicht Arsch (Hintern), sondern ist Dialekt und bedeutet arg (von stark)

Nein, "arsch" ist dabei lediglich eine Steigerung analog zu "sau". Es gibt auch "arschknapp" und ähnliches. Außerdem denke ich, dass es in einigen Fällen auch eine Verballhornung von "arisch" ist, was manchmal auch noch für "sehr" benutzt wird.

Das mit der "arisch" Sache habe ich noch NIE gehört... bist du zufällig aus Sachsen?

0
@DougHeffernann

Da hat aber jemand Vorurteile, wa? Nein, in diesem Fall hat "arisch" nichts mit Ariern zu tun, sondern ist Mundart für "arg". Zum Beispiel im Saarländischen.

0
@Zyrober

Wenn du von einem offensichtlich regional begrenzten Dialekt in einem winzigen Bundesland sprichst, dann sag doch nicht "xy wird MANCHMAL auch noch für "sehr" benutzt"...

Dieses MANCHMAL bezieht sich vermutlich nur auf ein paar Tausend Menschen... das ist für mich kein "manchmal"

0
@DougHeffernann

[ ] Du kennst die Bedeutung von "zum Beispiel".
[ ] Du weißt wieviele Einwohner das Saarland hat.
[ ] Du folgst der Definition "in einigen Fällen" von "manchmal".
[ ] Dir ist bewusst, dass Freizügikeit bedeutet, dass eine Mundart auch in anderen Teilen des Landes angetroffen werden kann.
[X] Eigentlich willst du gar keine Alternative zu deiner Anal-Theorie hören.

[ ] Mich interessiert dein Anliegen weiterhin und ich werde mich mit künftigen Antworten von dir auseinandersetzen.

1

Was möchtest Du wissen?