Ist das eine Sehnenüberdehnung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das kann eine Sehenüberdehnung, oder schon leichte Sehenscheidenentzündung sein. Es passiert nicht nur bei "kraftvollen" Überdehnungen, sondern auch bei ungewohnten Tätigkeiten, oder wenn zulange die gleiche Bewegung ausgeübt wird. ERstmal helfen Schonung, wenn du hast, Heparinsaölbenverband, wenns schlimmer wird, arzt, im shlimmsten FAlll Gips. Gute Besserung.

Okay, dankeschön... schonen krieg ich hin, dieses Öl muss ich mal gucken ob ich da was da hab.

0

Schonen hat dann doch ausgereicht, ist zwar schon länger her aber ich räum mal auf :)

0

Was du meinst ist entweder eine Bänderdehnung oder eine Sehnenreizung. Ich glaube nicht, dass du im Handgelenk ein Band gedehnt hast. Eher eine Sehnenreizung. Da solltest du vorsichtig sein und die Hand schonen, vielleicht einen Quarkwickel machen. Pass auf jeden Fall auf, dass die Reizung nicht chronisch zu einer Sehnenscheidenentzündung wird.

Also: Hand ruhig stellen, schonen, aber durchaus leichte Bewegungen machen. Wenn die Schmerzen nicht nachlassen, schau am besten mal zu einem (guten) Physiotherapeuten. Die kennen sich mit sowas meist wesentlich besser aus als Ärzte.

Was möchtest Du wissen?