Ist das eine schlechte Eigenschaft?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist normal, dass man manche Menschen lieber mag als andere. Das ist nicht oberflächlich, sondern das sind persönliche Präferenzen und hängt nicht zuletzt auch vom jeweiligen Verhalten der Menschen ab, wie man zu ihnen steht oder was man für sie empfindet.

Es wäre oberflächlich, wenn Du alle Menschen gleich behandeln würdest. 😉 Denn sie sind nicht gleich! Und in jungen Jahren musst Du sogar flirten, um einen Partner zu bekommen. Da ist lachen ein gutes Signal, dass Du Dein Gegenüber sympathisch findest. Mach also weiter so.

Danke das beruhigt mich

1

Ich vermute, dass jeder Mensch oberflächlich ist. Personen, die das leugnen sind meiner Ansicht bewusste Lügner oder haben eine zu geringe Reflektierung.

finde ich irgendwie schade, denn wenn wir alle unsere Sinnesorgane nicht hätten bliebe uns doch nur der Charakter.

ich sehe dahinter keinen weiteren Sinn als die Partnerwahl

0

Reflexion. Nicht Reflektierung. Man o Man, schlag mal nen Duden auf.

2
@AMTGBIS

Ich gehe doch gar nicht darauf ein ob man das selber reflektiert dass man oberflächlich ist (also es bemerkt)

ich habe einfach deine Ansicht dazu kommentiert und gesagt dass ich das schade finde

0
@Blabla62829

Ich habe nur einen Fehler im Kommentar von diesem Typen korrigiert, sonst nix.

0
@AMTGBIS

Dangeee, da habe ich tatsächlich nicht nachgedacht. Ich identifizierte mich aber als apache helicopter, also bitte nicht als Typ bezeichnen.

0

Wenn man jemanden sympathisch findet, zeigt man ihm das. Was ist daran merkwürdig?

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bin seit vielen Jahren glücklich einsam.

Andere fühlen sich schlechter behandelt vielleicht oder man selbst bemerkt es

ich fand es einfach merkwürdig dass nur das Aussehen einer Person sowas so stark beeinflussen kann

0

Was möchtest Du wissen?