Ist das eine psychische Krankheit, wenn jemand gegen das Gesetz verstößt und ihm ist das nicht bewusst?

5 Antworten

Wenn jemand sich nicht bewusst ist, dass er eine Straftat begeht, dann ist er vor Gericht als nicht zurechnungsfähig einzustufen und wird in psychische Behandlung überwiesen.

Das er nicht weiß, dass sein Handeln falsch ist, oder es vergisst, könnte auf eine dissoziative Persönlichkeitsstörung hindeuten, oder auf eine multiple Persönlichkeitsstörung.

Hallo!

Wenn so etwas passiert und nachgewiesen werden kann, etwa über Gutachten, wird in aller Regel auf Unzurechnungsfähigkeit oder Schuldminderung plädiert und das auch durchgesetzt. Jemand, der erkennbar geistig nicht in der Lage ist Recht und Unrecht zu trennen, wandert dann auch nicht ins Gefängnis, sondern in die Psychiatrie, ggf. sogar mit Sicherheitsverwahrung um den von dir genannten Wiederholungsfall ausschließen zu können.

Hoffe dass ich helfen konnte!

Er wäre definitiv ein Fall für die Psychiatrie und eine Gefahr für die Gesellschaft!

Die würden dann schon feststellen an welchen psychischen Störungen diese Person leidet.

Geht in die Richtung: "Soziopath" ... vermischt mit anderen Störungen.

Warum werden psychische Krankheiten weniger akzeptiert als physische?

Als Betroffener einer psychischen Krankheit bekommt man oft zu hören "jetzt reiß dich doch mal zusammen" oder "stell dich nicht so an", während bei einer physischen Krankheit eher Hilfe angeboten wird und man auf mehr Akzeptanz stößt.

Liegt das einfach am Unwissen der Leute, die sowas sagen? Dass sie es nicht verstehen können und es mit Unmotivation gleichsetzen, die man einfach überwinden kann, indem man sich zusammen reißt? Ich meine, das sind ja tatsächliche Krankheiten, die sich halt eben nicht körperlich sondern seelisch bzw. geistig auswirken.

Nehmen wir mal als Beispiel Depressionen (einfach weil ich mich mit anderen psychischen Krankheiten wie z.B. Borderline weniger gut Auskenne, was die Biologische Ursache dafür ist und hier nicht irgendeinen Stuss behaupten möchte), welche ja dadurch ausgelöst wird, dass dem Körper der Botenstoff Serotonin fehlt. Es gibt ja wissenschaftliche Erklärungen für sowas, das denkt man sich als Betroffener ja nicht aus - und z.T. wird das ja auch in der Schule durchgenommen, also eigentlich müsste doch wenigstens ein kleines bisschen Vorwissen da sein. Warum wird das von vielen Leuten so runter gespielt, als wäre es wie oben schon erwähnt einfach nur etwas, was sich eben mal schnell überwinden ließe und dann ist wieder gut?

Liebe Grüße, Traumbluete

...zur Frage

Ist jemand der Häßlichkeiten zu Menschen im Internet schreibt draußen auch so tapfer?

...zur Frage

Welcher Film ist das.....?

Brauche dringend euren Rat! Habe vor einiger Zeit einmal einen Film gesehen (Beschreibung folgt..) und weiss den Titel des Films nicht mehr. Villeicht kann mir ja einer von euch auf die Sprünge helfen. Hier sind details zum Film: -der Film lief vor 1-2 Jahren (oder mehr) zuletzt auf Pro7 / KabelEins -im Film geht es um einen Banküberfall -Ich glaube Nicolas Cage spielte in dem Film mit, er war auf der Seite der Bankräuber -gegen Ende des Films wundern sich die Cops wieso seit dem Banküberfall kein penny aus dem Tresor fehlt -die Bankräuber raubten nämlich nur mehrere Diamanten aus einem Bankschliesfach -Die Bankräuber entkommen doch das Ende ist offen da man merkt oder ahnt dass eine Bankangestellte vermutet wer die maskierten räuber sind -Als die Räuber zu Anfang des Films in die Bank gehen sind sie als weiß gekleidete Maler verkleidet. Sie schalten die Übereachungskameras mit irgendwelchen Infrarotstraheln au, diese kommen aus Taschenlampen oder so -Nicolas Cage(?) versteckt sich gegen Ende des Films in der Bank und geht als normal verkleideter Man (umgezogen) am nächsten Tag unbemerkt aus der Bank. Die anderen entkamen glaube ich am Vortag

Danke im vorraus!!:)

...zur Frage

Wer übernimmt bei Krankheit oder Arbeitlosigkeit die Kreditraten

Hallo,

ich hab vor 5 Jahren ein Allzweckkredit inkl. Restschuldversicherung abgeschlossen. Nun bin ich aktuell Langzeitkrank. und in den nächsten Wochen werde ich mich mit meinem Arbeitgeber über eine Trennung unterhalten.

Ist es besser in der Krankschreibung bei der Bank anzufragen bezüglich der Übernahme meine Kreditraten, oder wenn ich dann Arbeitssuchend gemeldet bin?

Hat jemand schon solche Erfahrung gemacht, Wie stelle ich das mit der Bank am besten an?

Vielen dank

...zur Frage

Habe zwischenmenschliche Probleme?

Hallo Leute! Ich wurde schon immer ungerecht im Leben behandelt, bin jetzt 20, und merke immer mal wieder, dass ich ein Problem mit meinen Mitmenschen habe, oder in erster Linie mit mir selber und mein Zorn an unbeteiligten Menschen rauslasse. Wie kann ich dagegen am besten vorgehen? Sport wäre eine Option ja.

...zur Frage

Bezahlung wegen Psychischer krankheit?

Es gibt doch fälle bei denen zum beispiel wenn man probleme beim Atmen hat die Krankenkasse die operation an der nase bezahlt. Also in dem falle ist es eine schöhnheitsoperation allerdings eine nötige. Was wird alles bezahlt? Was muss gegeben sein? Ist das nur auf Körperliche dinge bezogen ? Wenn ich durch eine psychische krankheit ( die diagnostiziert wurde ) beschwerden habe zahlt die das dann auch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?