Ist das eine Personifikation oder ein anderes rhetorisches Stilmittel?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das vor dem Komma
würde ich als Metapher ansehen,
das "O" (nach dem Komma) als Interjektion , gefolgt von einem Vergleich [ohne das Wort 'wie' ]
(trugbild der unsterblichkeit = aus Sinn geschlagen)

Bin Mir nicht sicher

Otaku4Animelife 03.07.2017, 16:16

Wobei das Satzgefüge vor dem Komma an sich auch eine Interversion ist, da der Satzbau nicht dem eigentlichen Stil entspricht.

0
Ghostwriter2 04.07.2017, 13:47
@Otaku4Animelife

"...gefolgt von einem Vergleich [ohne das Wort 'wie' ]"

Ein Vergleich ohne Vergleichswort ist eine Metapher (s.a. Kommentar von Haldor)

1

Kommt mir wie eine Metapher + Ellipse vor (ich garantiere für nichts!)

Haldor 04.07.2017, 13:31

Hier wird nichts "personifiziert"; "aus dem Sinne.. geschlagen" ist Metapher; "o Trubild der Unsterblichkeit" ist ebenfalls Metapher (kein Vergleich, denn es fehlt das Vergleichspartikel "wie"). Beispiel für Personifikation: "Gelassen stieg die Macht an Land".

2
Haldor 04.07.2017, 13:33
@Haldor

Ergänzung: "Ganz aus dem Sinne dich geschlagen" ist in der vorliegenden Form eine Ellipse. "Gelassen stieg die Nacht" muss es natürlich heißen!

1

Was möchtest Du wissen?