Ist das eine Nebenwirkung von Pantozol?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Pantoprazol stoppt für mehrere Stunden die Magensäureproduktion. Darunter leidet natürlich die Verdauung, weil ohne die Säure nicht viel läuft. D.h. das Essen bleibt länger im Magen, und kann, wenn es dumm läuft, auch gären.

Alles in allem wird das Risiko des Aufstoßens davon sicherlich nicht verringert, sondern erhöht. Am Pantoprazol an sich liegt das wohl nicht, aber an dem was es bewirkt.

Außerdem behindert das Medikament die Aufnahme von Vitamin B12, weil genau wie die Magensäure auch der dafür nötige "intrinsic factor" nicht mehr ausgeschüttet wird. Langfristig ist also mit einem B12-Mangel zu rechnen (und B12-Tabletten helfen da nur mittelprächtig, weil, wie gesagt, die Aufnahme gestört ist).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm vielleicht einen Magenschoner!
Für was ist dieses Medikament?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chillersun03
13.11.2015, 16:36

Das Medikament IST ein Magenschoner!

1
Kommentar von elfriedeboe
13.11.2015, 17:41

ich so sorry!

0

Was möchtest Du wissen?