Ist das eine krankheit,wenn ja ist das schlimm?

Bild 1 (linker arm) - (Krankheit, Wunde, Arm) Bild 2 (linker arm) - (Krankheit, Wunde, Arm) Bild 3 (linker arm) - (Krankheit, Wunde, Arm) Bild 4 (rechter a - (Krankheit, Wunde, Arm)

6 Antworten

Obwohl ich auch den Gang zum Arzt befürworte, würde ich mal Ureacreme (Harnstoffcreme) probieren. Im Extremfall auch die Wunde mit Urin beträufeln, aber das machen die wenigsten. Ich hatte etwas Ähnliches an der Hand, dachte erst, dass es eine Sensibilität gegen Latexhandschuhe wäre, die ich auf den Tipp einer Freundin hin beim Gemüseschneiden etc. getragen hatte. Alle Tests waren negativ und ein Jahr lang kam die Rötung immer wieder an verschiedenen Fingern, meistens aus dem Nichts, ohne dass cih etwas berührt hätte. Symptome: Rote, extrem trockene Haut, die anfangs juckte, dann brannte und am Ende Bläßchen entwickelte. Das Einzige, was half, war diese Ureacreme (rezeptfrei aus der Apotheke), nach wenigen Stunden hörte das Brennen komplett auf, nach 2 Tagen verschwanden die Bläßchen und nach mehrfacher Anwendung über mehrere Wochen hinweg trat das Problem nie wieder auf. Dies nur als Alternative vor dem Arztbesuch oder falls der Arzt bei Dir auch nichts findet. Bei mir wurde ein Allergietest gemacht, ein Abstrich genommen und auf Pilze untersucht und sonst gab es keine weitere Vermutung. Anfangssymptom war übrigens sehr schnell nach dem Anziehen der Handschuhe ein so extremes Brennen, dass ich mir die Handschuhe von der Hand reißen musste. Die Handschuhe trug ich 2 Monate beim Gemüseschneiden, danach blieb das Problem für mehr als ein Jahr bestehen und trat sporadisch, unvorhergesehen auf.

Hallo!
Ich muss den anderen zustimmen, du solltest schnellstmöglich einen Hautarzt aufsuchen. Es scheint sich ja auszubreiten, ist also  vielleicht auch ansteckend!

Es kann ein Pilz, oder eine andere Hautkrankheit sein. Du solltest so schnell wie möglich zum Arzt. Bei Bedarf überweist Er Dich weiter zum Hautarzt.

Neurodermitis an der scheide?

Ich habe seit dem ich 12 bin neurodermitis an der scheide nun bin ich 17. mit 15 bekam ich die Diagnose. Ich bekam eine Cortison Creme die such für ein Jahr half dann fing wieder alle an nur viel schlimmer ich bekam von einem anderen Arzt eine andere Creme mit Cortison half auch allerdings nur für paar Monate das Ding dann die ganze Zeit so weiter . Nun bin ich 17 und es hat wieder angefangen ich weiß echt nicht mehr weiter es brennt juckt es blutet weil ich da Risse habe ich kann gar nicht mehr gehen. Ich mache mein Abi dieses Jahr und habe Angst das ich aufgrund dieser Krankheit es nicht schaffen werde weil das mich so negativ beeinflusst. Zudem habe ich zukunfts Ängste das ich kein Mann aufgrund der Krankheit finde da geschlechtsverkehr denke ich mal nicht funktionieren würde ich bitte wirklich um Hilfe hat jemand Erfahrungen damit und kann mir biteeee helfen bin einfach nur am enden😭😭

ps bin in ärztlicher Behandlung aber ohne Erfolg

...zur Frage

Herpes aufgekratzt was jetzt?

Ich hatte Mundfäule und dazu auf der Lippe dicken, fetten Herpes.

Gestern konnte ich dann das erste mal seit ner woche wieder was essen, weil die ganzen Aphten im Mund endlich weg waren, jetzt steh ich da noch mit dem Herpes auf der Unterlippe . Da ist seit 4 tagen eine richtig dicke kruste drauf die auch total gestört hat und heute hats mir gereicht, ich hab die einfach abgemacht.

Ist jetzt halt ne Wunde, kein loch oder so aber halt abgerissene Haut.

Hab natürlich tierische Schmerzen, meine Lippe brennt wie sau und ich hab keine Herpes creme oder so da und auch grade keine Möglichkeit was zu besorgen.

Bis jetzt hab ich immer Myrrhe tinktur auf die kruste getan aber das kann ich jetzt schlecht auf die offene lippe tun, das brennt wie sonst was.

Weiß jemand was ich jetzt machen kann dass das so schnell wie möglich abheilt?

...zur Frage

Ich fühle mich schrecklich und enlend?

Heute ist wieder so ein Tag wo ich mich schrecklich fühle.. ich könnte den ganzen Tag nur weinen aber weiß nicht genau woran es liegt.. ich fühle mich einfach so elend und dieses Gefühl ist wirklich unfassbar schrecklich.. ich möchte einfach ein tolles Leben haben, erfolgreich sein, Spaß haben, Geld haben, viel erleben undso und in diesem Moment ist es einfach nicht so.. es ist alles sch*isse.. wenn ich zB meine Hausaufgaben machen will und eine Sache nicht verstehe breche ich sofort in Tränen aus und denke mir wie sche*sse alles ist und was ich für ein Nichtskönner bin und alles wird schlimmer .. was kann ich dagegen tun ? Ich liege im Bett und alles kommt mir noch schlimmer vor... dieses Gefühl ist so schlimm ich kann das nicht aushalten.. ich hab keinen Antrieb irgendwas zutun.. ich fühle mich irgendwie auch traurig,wütend,dumm und alles was negativ ist..was kann ich dagegen machen ?  Und woran kann das liegen? Liegt das an der Pubertät? (w15)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?