Ist das eine Krankheit wenn man lange schläft?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es kann der Hinweis Darauf sein das sie krank ist aber es gibt auch einige wenige Krankheiten wo man plötzlich so Einschläft am sichersten wäre es zum Arztz zu gehen der würde auch feststellen könne ob ihr jemand was heimlich ins essen gemischt hat Auch wen sie erschöpft ist schläft man schnell ein manchmal auch bei dem was man tut.Aber Am Sichersten ist zum Arzt zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich will euch keines wegs Angst machen aber ich hab mal die Geschichte von so einem Mädchen gesehen (war ein Erfahrungsbericht), sie hatte auch ständig Kopfschmerzen und ist eingeschlafen und hat dann ewig geschlafen und solche Dinge und konnte das nicht mehr kontrollieren und letztendlich hat sich rausgestellt, dass sie einen Tumor hatte. Sie hat die Sache überlebt und alles aber wäre gestorben hätten sie es etwas später rausgefunden.
Ich kann meinen Schlaf beispielsweise auch häufig nicht kontrollieren, bei mir hat es die Ursache dass ich unter Depressionen leide. Ich schlafe entweder ein und kann mich nicht dagegen wehren, auch wenn ich absolut nicht schlafen will ider dringend aufstehen muss. Ein anderes Problem mit schlafen ist bei mir so eine Art Sekundenschlaf. Das fühlt sich wie eine Mischung aus ohnmächtig werden und einschlafen. Dann knick ich kurz weg und komm plötzlich wieder zu Bewusstsein. Weiß nicht genau ob du eher das oder das andere meinst.

Ich will damit NICHT sagen, dass deine Schwester einen Tumor oder Depressionen hat sondern nur, dass es wichtig ist das untersuchen zu lassen! Es kann sehr viele Ursachen haben, von körperlich bis psychisch.
Lasst das am Besten mal abchecken, ist nämlich sicher sehr belastend und unter Umständen auch gefährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Namenlos656 16.05.2016, 22:17

Danke! Die beste Antwort die ich je bekam! Also zu dieser Sache mit unmächtig werden ist das nicht eher so Tagträumen also wenn du (falls ich dich so nennen darf) dich auf so ein Thema konzentrierst und immer weiter denkst irgandwann dann nicht mehr denkst und dann irgendwann merkst du du warst garnicht fertig und denkst habe ich es vergessen(also weiter zu denken) oder bin ich eingeschlafen?

0
Dooooll 16.05.2016, 22:19

Das passiert mir auch öfter.. find das ziemlich gruselig manchmal..ist alles bestimmt ziemlich nervig und kraftraubend für sie, sie weint ja auch viel anscheinend.. Viel Glück auf jeden Fall dass ihr bald wisst woran es liegt und es besser wird und nichts schlimmes ist :)

0
Namenlos656 17.05.2016, 21:12

Danke! Heutzutage gibt es nicht so höfliche Leute.:)

0

Das mit den Medikamenten kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen. Wer sollte das warum machen?

Viel schlafen ansich ist keine Krankheit, es kann aber auf eine hindeuten.

Oder sie ist einfach von Arbeit/Schule k.o., schläft letztlich nachts schlecht, dann holt sich der Körper halt anderweitig den benötigten schlaf.

WEnn ihr Angst habt dann besprecht das mit einem Arzt. Ist ja auch schon viel getan wenn er euch beruhigen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Namenlos656 16.05.2016, 21:44

also es ist so das sie Abends früher einschläft letzter Zeit so um 6 /7 Uhr und die ganze Zeit schläft also ich bemerk das weil ich selber andauernd aufstehe und nach ihr Schaue. Sie schläft so bis 10 oder 11 dann schläft sie um 15 Uhr nochmal bis 17 Uhr und hat andauernd Kopfschmerzen und weint. Naja kann auch von der Familie kommen weil einige aus der Familie Migräne haben aber da sie so weint schließe ich das aus.

0
Nordseefan 16.05.2016, 21:54
@Namenlos656

Verstehe ich da Richtig sie schläft um 18/19 Uhr ein, dann bis 22 oder 23 Uhr?

Oder schläft sie von  19 uhr bis am nächsten Tag unm 10 Uhr?

0

Deine Schwester sollte mal zum Arzt gehen und sich gründlich untersuchen lassen. Für diese Müdigkeit und auch die Kopfschmerzen wird es sicher Gründe geben. Die können harmlos sein oder auch nicht.  Das muss auf jeden Fall abgeklärt werden.

Das mit dem Medikamente ins Essen mischen glaube ich nicht. Sei auch vorsichtig mit solchen Behauptungen, wenn du das nicht beweisen kannst. Wenn du jemandem das vorwirfst ohne Beweise, der kann dich anzeigen wegen Verleumdung oder übler Nachrede.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell viel schlafen ist keine Krankheit, aber es könnte mit Kopfschmerzen sxhon auf eine Krankheit hinweisen. Menschen mit Depressionen schlafen z. Bsp. oft sehr viel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Müdigkeit und Kopfschmerzen gehört zu den Symptomen eines Eisenmangels - am Besten sollte sie mal die Blutwerte checken lassen. Hier in meiner Antwort kannst Du auch mal nachschauen ob noch weitere Eisenmangel-Symptome auf sie zutreffen.

https://www.gutefrage.net/frage/belastbarkeitslevel-stark-gesunken?foundIn=answe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du es könnte Faulfieber sein?

Sonst schreibt Dr. Google eine Überweisung zum Hausarzt.

Es muß nicht zwangsläufig eine Krankheit sei, doch sollte es möglichst bald abgeklärt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Namenlos656 16.05.2016, 21:46

Faul glaube ich nicht weil wenn sie z.B.: Im Internet surft oder ihre Tiere füttert schläft sie einfach ein.

0
Plattenspeeler 16.05.2016, 21:48
@Namenlos656

Dann ab zum Arzt. Es gibt auch die Schlafkrankheit und damit sollte man nicht spaßen.

0

Was möchtest Du wissen?