Ist das eine Histaminintoleranz (Erfahrungen)?

1 Antwort

Hey,

soweit ich das richtig gehört habe, ist das Hauptsymptom bei einer Histamin-Intoleranz Kopfschmerzen, migräneartige Kopfschmerzen.

Die Übelkeit, Durchfall und Magenschmerzen können auch aus der Angst resultieren.

Habe diese Angst auch, und mir ist wirklich jeden Abend, wenn ich ins Bett gehen will, kotzübel, nach dem Essen bekomme ich immer Magenschmerzen, etc.

Und ich habe jetzt auch schon alles durch.

Magenschleimhautentzündung, Laktoseintoleranz, Lebensmittelunverträglichkeiten und so weiter... war aber alles nicht das Problem.

Ich führe jetzt seit einem gutem Monat eine Art Tagebuch. Hier schreibe ich jeden Abend rein, wann ich ins Bett gegangen bin, wann aufgestanden, was meine Gedanken / Ängste waren, was mich generell beschäftigt, ob ich Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Übelkeit etc hatte und was ich gegessen und getrunken habe.

Seitdem geht es mir so unglaublich besser ( auch angstmäßig) und wenn ich zurückblicke und mein Buch durchlese, merke ich, je weniger ich an die Angst gedacht habe, desto besser ging es mir auch.

Habe auch einiges an meiner Ernährung umgestellt, da ich gemerkt habe, dass einige Sachen ( z.B Zwiebeln, scharfes Essen usw) meine Symptome verstärkt haben. Diese Lebensmittel werden gemieden und es hilft wirklich.

VIEL GLÜCK!!!

Bauchkrämpfe , Schwindel.. was könnte es sein. Bin ich schwanger?

Hallo zusammen,
Ich habe seit 2 Tagen ununterbrochen Bauchkrämpfe und auch ziemlich viel Durchfall, was nicht normal ist bei mir. Dazu kommen noch Taubheitsgefühl an den Beinen und Füßen und Schwindel. Ich bekomme kein Essen runter, nicht mal mein Lieblingsessen. Mein Kreislauf ist auch nicht mehr ganz der beste, meine brüste tun weh und sind größer geworden und ich finde das deutet allesnauf eine Schwangerschaft. Ich hatte vor ca 1-2 Wochen das letzt mal sex, kann ich schwanger sein? Deutet es darauf hin? Wenn ihr eine andere Idee habt, haut raus.

...zur Frage

Ist es normal dass wen man den Stuhl zurückhält, man am nächsten Tag Durchfall hat?

...zur Frage

Erfahrungen mit Vomex A gegen Übelkeit und Erbrechen?

Hallo... Also meinem Freund ist es die ganze zeit schlecht und kurz vorm Erbrechen .... Und hat jetzt dieses Medikament bekommen (Vomex A gegen Übelkeit und Erbrechen) Wollte nur wissen es ist ziemlich schlimm und im ist richtig Schlecht kann sogar kaum reden hilft das Medikament wirklich und auch wenn er es jetzt nimmt wenn es so schlimm ist ? Hilft es immer oder ? Wie ist es bei euch?

...zur Frage

Erfahrungen mit Medikament Vomex A gegen Übelkeit und Erbrechen?

Mir ist insbesondere auf Reisen gerne mal schlecht bzw. übel, manchmal muss ich mich sogar übergeben. Ich habe nun gelesen, dass das Medikament Vomex A gegen Übelkeit und Erbrechen hilft. Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Hilft es wirklich und ist gut verträglich?

...zur Frage

Was hat er, was hilft?

Es geht um meinen Freund.. Er hatte Mittwoch morgen leichte Bauchschmerzen die am Tag verteilt immer schlimmer wurden.. In der Nacht auf Donnerstag musste er auch regelmäßig zur Toilette mit Durchfall.. Donnerstag ging er dann zur Arbeit.. Er hatte keine Schmerzen mehr nur noch ein Unwohlsein Gefühl.. Am Freitag dann dasselbe da ging er auch normal arbeiten. Er hat auch immer normal gegessen. Heute Nacht bekam er wieder leichte Bauchschmerzen und musste zur toilette.. Diesmal kein Durchfall aber ziemlich weicher Stuhl.. Als er am Morgen aufstand dasselbe.. Und ein 2 Stunden später nocheinmal. Wir sind dann einkaufen und haben meine Eltern besucht. Als wir nach Hause Kamen gab es essen. Seine mum machte brathuhn mit Kartoffeln. Er wollte auch da ganz normal essen. Jetzt meint er dass es jedesmal wenn er was ist, unabhängig davon was er isst, sei es das brathuhn, ein Keks oder eine Banane, dass er dann immer so ein grummeln und blubbern im Bauch hat. Weshalb er eben nochmal zur Toilette ist. Ich sag ja die ganze zeit er soll zum arzt aber geht einfach nicht.. Er fährt einfach nicht, er sagt immer es passt schon.. Ich kann ihn ja nicht zwingen wenn er nicht will.. Und ich selbst kann auch nicht mit ihm fahren weil ich keinen Führerschein habe.. Also bevor jetzt antworten kommen wie " geh zum Arzt mit ihm".. Er geht nicht er weigert sich. Ich kann ihn ja nicht zwingen.. Deshalb frage ich einfach mal hier nach ob von euch schonmal jemand etwas ähnliches hatte und was dagegen hilft. Bitte kein Tee, den trinkt er nicht weil ihm vom Tee schlecht wird.. ( keine Ahnung wieso aber ist bei mir genauso)

Das Problem ist dass ich an emetophobie leide, und deshalb ziemlich große Angst habe mich anzustecken! Ich benutze schon eine andere Toilette und desinfizieren regelmäßig meine Hände aber trotzdem.. Ich will sowohl für ihm, als auch für mich, dass das besser wird, dass ich wieder schlafen kann und es ihm wieder gut geht.. Habt ihr ne Idee was hilft? Oder was es ist :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?