Ist das eine gute zusammen stellung von einem PC?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Statt des Mainboards würde ich das Asus Z170 Pro Gaming nehmen, hat meiner Meinung nach das bessere Preis-Leistungsverhältnis. Ebenfalls würde ich die GTX 970 von Asus nehmen, die Strix OC Version. 

Die CPU ist gut, wobei ich mich frage, ob du die K Version benötigst. Ist dir der Unterschied bewusst? Wennn du den Multiplikator frei wählen willst und quasi OC betreiben willst, dann nimm ruhig die K Version. 

Dann würde ich aber an deiner Stelle RAM mit einer höheren Taktung nehmen. 2133 ist hier meiner Meinung nach das Minimum. 

Zusätzlich zur SSD würde ich noch ne M.2 SSD nehmen. Am besten ne NVMe. Für die Systempartition und einige Startup Progs auf jeden Fall noch mal nen Performanceboost!

Sollte inkl. nem guten 600Watt Netzteil (würde wenn du viel zockst nen 80+ Gold modular von Enermax nehmen) und Gehäuse + Kleinkram wie CPU Lüfter, Wärmeleitpaste etc. keine 1300€ kosten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seqond
24.03.2016, 14:43

Danke :)

0

Schaut schon ganz gut aus allerdings würde ich statt des Asus ROG Mainboards lieber etwas günstigeres nehmen und dafür mehr in die Grafikkarte investieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seqond
24.03.2016, 14:20

okay kannst du mir eins vorschlagen?:)

0

Wenn du übertackten willst fehlt ein CPU Kühler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seqond
24.03.2016, 14:42

Kannst du nicht lesen ? Ich habe ja geschrieben das ich da noch was brauche

0

Was möchtest Du wissen?