5 Antworten

Die Tastaturen unterscheiden sich in der Preisklasse nur vom Aussehen und möglichen Multimediatasten. Billig sind sie alle..

Wenn schon billig, dann auch nur wenig ausgeben, z.B. für eine Logitech K120 für 9€. Willst du was besseres, kommst du um eine mechanische Tastatur nicht herum. Die fangen allerdings erst ab 50€ an.

Laut Amazon 3 von 5 Sternen. Einige Beschwerden weil schnell kaputt, weil zu billig verarbeitet usw.

Ich meine wenn du keine großen Ansprüche hast aber was preiswertes willst, nimm lieber was anderes. Diese "Qualität" kriegst auch für weniger Geld.

Ja klar, steht doch dabei "speziell geeignet für Gaming" xD xD xD

Nein Mann, die kostet 40€ für so wenig Geld ist es schwer was Gutes zu finden. Wenn du nicht mehr ausgeben kannst/ willst (denn Gaming Tastaturen sollten schon mechanische Tastaturen sein, braucht man zwar nicht wirklich, aber ist halt schon ne ganz andere Qualitätsstufe) dann würde ich dir raten was sehr einfaches und schlichtes zu nehmen, wo das wenige Geld dann wenigstens in gute Technik geflossen ist statt in Plastikteile, die so aussehen wollen wie hochwertige Tastaturen. 

Ich find die hier gut für relativ günstig. https://www.amazon.de/gp/offer-listing/B00O8J9906/ref=dp_olp_used_mbc?ie=UTF8&condition=used

Kannst jede Taste einzeln beleuchten wie du willst, du kannst dein Handy oben reinstecken, sie ist mechanisch, hat Makrotasten, sitzt schön satt und schwer auf dem Tisch, was ich persönlich mag und hat viele LED Spielereien, was halt einfach nur cool aussieht. 

Orion Spark, genau die verwende ich ebenfalls. Wirklich gute Tastatur.

0

Leider hab ich mir so ne billig Tastatur gekauft.Die von Speedlink ist und anders aussieht.Die Tastatur hat 40 Euro gekostet.Und ich hab die tastatur seit nen monat und bin nicht sehr zufrieden.

0
@Monster63

wer geld sparen möchte kriegt auch häufig ne schlechtere qualität. ist nicht bei allem so, aber gute technik kostet meistens auch gutes geld. kann verstehen, dass man sparen will, aber im endeffekt kauft man sich dann in 4 jahren drei billigtastaturen statt gleich eine richtige, die 5 jahre hebt. ^^ aber aus fehlern lernt man. tipp für sparfüchse: wenn neu zu teuer ist kann man auf amazon auch tastaturen "gebraucht" für günstiger kaufen, aber "gebraucht" meint oft nur, dass die ware vom kunden zurückgeschickt wurde, knick im karton oder sowas, jedenfalls nicht normal wiederverkaufbar. die ware ist aber geprüft, funktioniert und man hat ganz normal 2 jahre garantie darauf, also ich hab schon häufiger mal gebracht gekauft und bis jetzt war die ware, die ich gekriegt hab nicht zu unterscheiden von nagelneu. so kann man auch sparen, am besten ausgiebig gleich am ersten tag testen und wenn was dran ist einfach zurückschicken und falls nicht dann vergisst man schon nach ein paar tagen, dass es gebraucht gekauft war.

0

Was möchtest Du wissen?