ist das eine gute Gamer PC Hardware?

...komplette Frage anzeigen Der teure Preis kommt von den weiteren Dingen wie Maus etc. - (PC, Grafikkarte, Festplatte)

3 Antworten

Soweit ganz gut. Sehe nur ein Problem. Du hast ein z87-Board. Jedoch wirst du den nicht nutzen können, da du den einfachen i5-4670 nutzen möchtest.

Daher willst du den offenen Multiplikator nutzen, benötigst du den i5-4670K. Ansonsten schau nach einem h87 Board.

  • für den Prozessor brauchst du kein Mainboard mit Z-Chipsatz, sondern eines mit H87 Chipsatz
  • du brauchst kein 700 Watt Netzteil, 500 W reichen locker.
  • eine 64 GB SSD lohnt nicht, die haben erst ab 120 GB ihre volle GEschwindigkeit.

Das nur als Anregungen, ansonsten ist der gut.

das Board passt nicht, nimm das ASRock B85 Pro4

eine 64GB SSD macht wenig Sinn, nimm lieber die Samsung SSD Evo 120GB wenns schon eine sein soll..

Als Netzteil reicht locker ein 480Wer oder das BeQuiet PurePower L8 500W

Als Grafikkarte wuerde ich eher eine ASUS R9 280X DC II Top oder die inno3D GTX780 iChill HerculeZ X3 Ultra nehmen, je nachdem wieviel Du dafuer ausgeben willst^^

peace^^

Danke :D Ich werde gleich nochmal so eine Frage mit der verbesserung hochladen :)

0

Was möchtest Du wissen?