Ist das eine Freundin fürs Leben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Klingt vielleicht hart, aber es War bei mir und meiner damaligen besten Freundin such so.
Wirklich genau so...

Ich habe jetzt mein Abitur mit 1.7 und sie versucht sich wieder den nächsten Abend mit Drogen voll zu dröhnen damit es ihr besser geht.
Manchmal sehe ich sie auf der strasse und wir lächeln uns an aber mehr auch nicht.. ich vermisse die "alten Zeiten". Aber wenn ich mich genau daran erinnere, gab's immer nur Streit usw.
Es War besser gewesen, die freundschaft zu kappen. Ich wäre wahrscheinlich ziemlich abgerutscht.
Ausserdem findet man neue gute Freunde! Freunde sollten einen unterstützen und zum guten anleiten.

Meine Meinung.

Ihr lebt anscheinend in 2 Welten: Du in der, wo Wissen und Unterwerfung zählen. Sie in einer, wo Anerkennung - und sei es durch negatives Auffallen - wichtig ist. Nun kommt es darauf an, OB Ihr Euch irgendwo in der Mitte treffen könnt. Wieso seid Ihr Freunde? Seit wann seid Ihr Freunde und was ist passiert, dass Ihr jetzt so anders denkt?

Viktoriaaaaaa 27.06.2017, 22:22

Waren im selben Kindergarten... und ich weiß auch nicht so Recht. Sie gibt mir die Schuld, dass sie mit solchen Leuten abhängt. Weil ich angeblich nie Zeit habe, bin meistens mit einer anderen Freundin in der Bib und lernen. Wenn es ihr schlecht geht, schmeisse ich alles hin und fahre zu ihr oder rufe sie sofort an. Ich habe auch nicht gerade wenige Freunde. Ich bin froh das alle so denken wie ich außer sie, also meine Freunde sind verständnisvoll, nett und denken nicht andauernd an das "Fame sein" und ans trinken. Klar Feiern usw. Ist auch mal wichtig, aber meiner Meinung nicht mit 14 Jahren mit 18 drücke ich mal ein Auge zu wenn man nicht total alkoholisiert feiern geht. Aber ich möchte ihr helfen u. Nicht einfach den Kontakt abbrechen. Ich verstehe nicht wie man sich so verhalten kann. 

0
AriZona04 27.06.2017, 22:29
@Viktoriaaaaaa

Das ist süß von Dir! Hut ab! Ich denke, Deine Freundin schreit nach Liebe und Aufmerksamkeit. In ihrem neuen Freundeskreis bekommt sie diese mit negativen Sachen. Vielleicht gelingt es Dir, mit ihr mal in Ruhe zu reden. Du klingst sehr vernünftig. Hat sie Dir schon die Freundschaft gekündigt? Nein? Gut, dann sprich sachlich mit ihr. Sag ihr nicht, wie "toll" Du durch das Gymnasium bist. Sag ihr, dass auch sie ein schönes Leben haben kann, wenn sie sich den "Fame" nicht negativ -erkaufen- muss. Vielleicht gibt es etwas, das Ihr gemeinsam in Eurer Freizeit machen könnt, damit sie erkennt, dass Schule wirklich nicht alles ist, aber dass Alkohol und Co auch nicht sein müssen! Habt Ihr noch Gemeinsamkeiten, über die Ihr lachen könnt? Möchtest Du noch mit ihr befreundet sein?

0

Es ist dein Leben und entsprechend solltest du an DEINE Zukunft denken. Soziale Kontakte sollte man zwar Pflegen, aber nur in dem Ausmaß, in dem man sich wohlfühlt. Sprich du solltest schon (r)ausgehen und etwas unternehmen, jedoch sicherlich nicht zwangsweise in Verbindung mit intensiven Körperkontakt bzw. Gesprächthemen in dem Zusammenhang und Alkohol/Drogen oder desgleichen. Zudem sollte das nicht an erster Stelle stehn, sondern nur ein gesunder Ausgleich zum Alltag sein.

Freundschaft ist ein ausgeglichenes Geben und Nehmen. In deinem Fall würde ich das nicht als Freundschaft sehn, denn da wünscht man sich nur das Beste.

Persönlich finde ich das Verhalten deiner Freundin unmöglich, in jeder Hinsicht.

Viktoriaaaaaa 27.06.2017, 22:24

Danke sehe ich genauso, damals habe ich total viel mit ihr gemacht. Damals meinte sie zu mir: ehh hast du auch andere Freunde? Das hat mich auch total verletzt. Und jetzt passt es ihr wieder nicht. Und ich denke einfach an meine Zukunft feiern u. saufen gehen kann man nach dem Abi u. Nach dem Studium. 

0
Stadtaffe0815 27.06.2017, 22:41
@Viktoriaaaaaa

Sowas sagt man nicht zu Menschen die einem wirklich wichtig sind & was ich für mich in den 21 Jahren gelernt habe: Es mag schmerzhaft sein jemanden gehen zu lassen den man mag, jedoch ist es schmerzhafter auf dauer die Leute, denen du nichts wert bist bzw. Deren Sündenbock du bist weil's bei Ihnen nicht läuft, weiterhin in deinem Leben teilhaben zu lassen.

Das kann einem doch ein Stück Lebensqualität nehmen & für was ?Menschen die einen nicht wertschätzen.. 

Musste auch erst paar mal auf die Fresse fliegen, wie man so schön sagt, um dies zu lernen.

Dafür hab ich aufrichtige Freunde mit denen man lachen kann, auf die man immer zählen kann & die schönen Dinge im Lebens genießt. 

0

Sag ihr deine Meinung und wenn sie nicht hören will muss sie halt fühlen indem du ihr die Freundschaft kündigst.

Ignorieren. Allein der Spruch "Schule ist nicht wichtig" ist so, so unreif. Vielleicht ist sie in der Stadt bekannt, bei dem Verhalten aber kein Wunder.

Was möchtest Du wissen?