Ist das eine Form von Synästhesie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Synastesie ist es wohl nicht, weil das Bild, wie du es beschreibst, nur in bestimmten euphorischen Situationen auftritt.

Ich würde es auf die Wirkung körpereigenener psychotrop wirkender Substanzen zurückführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Semno
18.02.2016, 10:17

Meinst du etwa DMT oder ähnliches?

0

Grüß Dich Semno!

Wikipedia

Die Synästhesie (von altgriech. συναισϑάνομαι synaisthanomai „mitempfinden“ oder „zugleich wahrnehmen“) bezeichnet hauptsächlich die Kopplung zweier oder mehrerer physisch getrennter Bereiche der Wahrnehmung, etwa Farbe und Temperatur(beispielsweise die Verbindung „warmes Grün“), im engeren Sinne die Wahrnehmung von Sinnesreizen durch Miterregung der Verarbeitungszentren im Gehirn eines Sinnesorgans, wenn ein anderes gereizt wird. 

Das Phänomen ist besonders bekannt geworden durch Musik. Bestimmte Klänge erzeugen bestimmte Farben. Solche Menschen oder auch Musiker hören also nicht nur Musik sondern auch Farben.

Das was Du siehst sind Bilder, die das Gehirn gespeichert hat, als Du irgendwann einmal was betrachtest hast in ähnlichen Situation und dann wieder kurz auftauchen, wenn Du in solche Situationen gerätst, die denen ähneln.

Bekannt ist das z.B. besonders bei traumatischen Erlebnissen, wo Bilder im Kopf erzeugt werden und mit ähnlichen Ereignissen verknüpft sind.

Beispiel Krieg: Luftalarmsirenen und Feuerwehralarm im Frieden bei einem Brand usw.

Herzlichen Gruß

Rüdiger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es auch nicht als Synästhesie bezeichnen, sondern eher wie der Kollege vonGizycki. Wenn ich manchmal nachts im Bett liege und ein Geräusch von ausserhalb höre, sehe ich dieses als hellen Blitz. Das würde ich als Synästhesie bezeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?