Ist das eine Essensstörung?

3 Antworten

Eine Esstörung bezeichnet jegliches Essverhalten, das nicht normal ist.

Also ja, absolut kein Obst und Gemüse zu Essen ist eine Esstörung. Diese kann auch massive negative Auswirkungen auf den Körper haben, da der Grundbedarf von verschiedenen Vitaminen sehr wahrscheinlich die meiste Zeit nur sehr unzureichen gedeckt wird. Grade während der Entwicklung kann dies zu Langzeitschäden führen.

Deshalb ist es sehr zu empfehlen, einen Arzt bzw Psychiater zu konsultieren, die Ursache zu befinden und zu behandeln. Auch sollte unbedingt ein Bluttest beim Hausarzt gemacht werden, um festzustellen wie stark der bestehende Nährstoffmangel tatsächlich ist. Dann kannder Arzt zu Ausgleich Nahrungsergänzungsmittel in der richtigen Dosis verschreiben.

Was ißt sie den so im allgemeinen? Wie alt ist den jetzt deine Schwester und hat sie im Zuge dessen Krankheiten entwickelt. Wie schwer ist sie.

Woher ich das weiß: Studium / Ausbildung

Sie isst sehr vieles mit Getreide und Milchprodukten, sie isst Fleisch ab und zu mal. Also eigentlich fast alles außer Obst & Gemüse, wie gesagt. Meine Schwester ist 17 und wird noch dieses Jahr 18 und bis jetzt hat sie noch keine Krankheit entwickelt. Sie ist kern gesund, treibt aber nicht viel Sport. Und sie ist 60 kg schwer.

0

kann mir jemand bitte antworten? das wäre sehr nett

Was möchtest Du wissen?