Ist das eine echte Rolex (Bild)?

Ist schon etwas älter - (Uhr, Rolex) Hier nochmal von der Seite  - (Uhr, Rolex)

4 Antworten

Schwer zu sagen aufgrund der Fotos.

Denke eher nicht.

Metallgehäuse ist irgendwie angelaufen/oxidiert, was für miese Qualität spricht.

Rolex verbaute bei sehr wenigen Modellen Quarzwerke.

Falls sie echt ist, ist sie nicht viel wert. Der Zustand ist sehr schlecht und kein Armband.

Ganz leicht zu sagen. 

Perperual = Automatik Uhrwerk

Quartz = Batterieuhrwerk. 

Es kann also nicht beides gleichzwitig auf einem Zifferblatt stehen. 

Date Just = Datumsanzeige

Aber da ist weder eine Datumsanzeige, noch ein Zifferblattausschnitt dafür. 

Rolex vergoldet auch nichts. Die nutzen Vollgold und nichts wo beim Abrieb irgendwann Trägermaterial durchscheint. 

Gehäuseform, Krone, Zeiger, Logo...da stimmt absolut nichts. 

2

Ja sehe ich auch so

0

Oha, eines der schlimmsten\billigsten Fakes, das ich seit langem gesehen habe. 

Kann mich dem nur anschließen. Scheint aber auch schon älter zu sein.

0

Mach mal den Deckel auf und guck mal was für ein Quarzwerk darin verbaut ist. Wenn da "Miyota" draufsteht, ist sie definitiv nicht echt.

Miyota gehört zu Citizen. Solch "teuren" Werke sind in so billigen Fälschungen nicht enthalten.

0
@Fraganti

Das ist aber nicht ganz richtig. In meiner Uhrensammlung befindet sich eine Rolex Replika mit Miyota Kaliber ;)

0
@Ballerburg

Das ist wohl ein Missverständnis. Die Hersteller dieser ganz billigen Fakes (siehe Fotos der Frage) haben keine Miyota Werke zugekauft, sondern noch billigere aus China\Südostasien, aber eben nicht aus Japan. 

1
@Fraganti

Ja doch stimmt!
Es gibt bei den Replika Uhren tatsächlich noch "Qualitätsunterschiede" ^^

0

Was möchtest Du wissen?